Allgemeine Zitate

 

Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert.    

Nelson Mandela

 

Einer der letzten menschlichen Freiheit ist, seine Einstellung unter welchen Umständen auch immer frei wählen zu können und einen eigenen Weg wählen zu können.    

Viktor Frankl

 

Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudele durch die Welt. Sie ist so schön: gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben. 

Kurt Tucholsky

 

Der Mensch braucht Stunden, wo er sich sammelt und in sich hineinlebt.

Albert Schweitzer

 

Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die sich nicht zu ändern sind.    

Helen Vita

 

Die Gelassenheit ist eine anmutige Form des Selbstbewusstseins.

Marie von Ebner-Eschenbach

 

Je weiser und besser ein Mensch ist, umso mehr Gutes bemerkt er in den Menschen.

Blaise Pascal

 

„In drei Worten kann ich alles, was ich über das Leben gelernt habe, zusammenfassen: Das Leben geht weiter.“ 

Robert Lee Frost

 

Vergesst nicht, Euer Leben in Heiterkeit zu leben,

Mit der tiefen Verbundenheit elterlicher Liebe

Und all Eure Tätigkeiten

Mit Großherzigkeit auszuführen.

Zen-Meister Dogen 

 

Frei zu sein bedeutet nicht nur, seine eigenen Fesseln zu lösen, sondern ein Leben zu führen, das auch die Freiheit anderer respektiert und fördert.    

Nelson Mandela

 

Einer der letzten menschlichen Freiheiten ist, seine Einstellung, unter welchen Umständen auch, immer frei wählen zu können und einen eigenen Weg wählen zu können.    

Viktor Frankl

 

What prevents me from living the way I want to live my life?

Was hält mich davon ab, mein Leben so zu leben wie ich möchte?

Dalai Lama

 

Es gibt nicht so etwas wie seltsame Menschen. Manche Menschen brauchen einfach etwas mehr Verständnis als andere.

Tom Robbins

 

Verdammt noch mal, ich habe keine Vorurteile, ich hasse jeden.

Chef der Hell`s Angels

 

Schaden ist der Normalfall im Leben. (Damage is the normal condition of life).

Salman Rushdie

 

Achtsamkeit ist, all die Details deines Lebens zu lieben.

Pema Chödrön

 

Alle von uns die hier sitzen, haben das was traditionell als „gute Geburt“ bezeichnet wird, etwas seltenes und wertvolles. Alles was du tun musst ist das TIME-Magazin in die Hand zu nehmen und dich mit fast jedem auf jeder beliebigen Seite zu vergleichen um das zu erkennen.

Pema Chödrön

 

Das zu bekommen was ich nicht möchte und das was mich daran hindert mein Verlangen zu befriedigen – an diesen Orten findet mein Geist den Treibstoff für Unglück, Ärger, der mich dann wiederum bedrückt.

Shantideva

 

Ich bin der Welt abhanden gekommen.

Gustav Mahler

 

Wo wir an die Grenzen des uns Bekannten stossen, eröffnen sich neue Möglichkeiten.

Joseph Goldstein

 

Die Fähigkeit mit allem zu sein (Gelassenheit) befreit.

Dhamma

 

Verlangen, Verblendung (Verwirrung), Aversion sind die Diebe unseres Glücks.

Fred von Allmen

 

Alles gehört dazu.

Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

Tom Robbins

 

Etwa ein Drittel des menschlichen Leidens ist unvermeidlich.
Die anderen zwei Drittel entstehen durch unsere missglückten Versuche,
das erste Drittel zu vermeiden.

Aldous Huxley

 

Only the ridiculous survive. (Nur die Lächerlichen überleben).

Graffitti in London

 

I don`t want to be should uponed. (Ich möchte nicht gesollt werden)

Ram Dass

 

Du siehst ein Ei und erwartest schon, dass es kräht.

Chuang Tzu

 

I came so far for beauty, I left so much behind

(Ich bin so weit für die Schönheit gekommen, habe so Vieles zurückgelassen)

Leonhard Cohen

 

Ich mag keine Clubs die Mitglieder haben wie mich.

Groucho Marx

 

Wenn ich Geld hätte, könnte ich sorglos und nachlässig werden, da ich an eine Sicherheit glauben würde, die es nicht gibt und auf jene Werte Wert legen, die leer und trügerisch sind.

Henry Miller

 

The great Way is not difficult for those who don`t have preferences.

Der große Weg ist nicht schwierig für diejenigen die keine Vorlieben haben.

III. chinesischer Zen-Patriarch

 

The unpredictability of the moment of one`s death might provide life with its necessary tension.

Die Unvorhersehbarkeit des eigenen Todes mag dem Leben die notwendige Spannkraft geben.

Tom Robbins

 

Greater vehicle, lesser vehicle, all vehicles will be towed at owner`s expense.

Großes Fahrzeug, kleines Fahrzeug, alle Fahrzeuge werden auf Kosten des Besitzers abgeschleppt.

Tom Savage

 

No one seems to know how useful it is to be useless.

Niemand scheint zu wissen, wie nützlich es ist, unnütz zu sein.

Chuang Tzu

 

The mystery of life is not a problem to be solved, but a reality to be experienced.

Das Geheimnis des Lebens ist kein Problem, das es zu lösen gilt, sondern eine Wirklichkeit die gelebt werden will.

Alan Watts

 

Zwei Mütter treffen sich, sagt die eine: „ Mein Sohn meditiert jetzt“, antwortet die andere:„ Na ja, besser als dass er rumsitzt und gar nichts tut!“:

 

Jeder Zustand, ja jeder Augenblick ist von unendlichem Wert, denn er ist Repräsentant einer ganzen Ewigkeit.

J.W.Goethe

 

Freedom`s just another word for nothing left to lose

Freiheit ist nur ein anderes Wort dafür, nichts mehr zu verlieren zu haben.

Kris Kristoffersen

 

Um in unserem Leben die Freiheit zu finden, müssen wir bereit sein allen Dämonen unseres Geistes ins Auge zu blicken.

Jack Kornfield

 

Your practice is fit for calm, but is it fit for disturbance?

Can you keep your heart open in hell?

Deine Praxis ist gut in der Ruhe, aber ist sie auch gut für das Durcheinander?

Kannst du dein Herz in der Hölle offen halten?

Stephen Levine

 

Worte haben die Kraft zu zerstören oder zu heilen. Wenn Worte wahr und zugleich gültig sind, können sie unsere Welt verändern.

Buddha

 

Unser schlimmster Feind kann uns nicht so sehr schaden wie unsere unklugen Gedanken. Keiner kann uns so helfen wie unsere eigenen mitfühlenden Gedanken.

Buddha

Deinem Rind oder Schaf eine große, ausgedehnte Weide zu geben ist der beste Weg, es zu überwachen.

Buddha

 

Am Anfang wurde das Universum erschaffen. Das machte viele Leute sehr wütend und wurde allenthalben als Schritt in die falsche Richtung angesehen.
 

Douglas Adams - Das Restaurant am Ende des Universums

 

Um unser eigenes Herz zu öffnen wie ein Buddha, müssen wir die zehntausend Freuden und zehntausend Leiden umschließen.

Jack Kornfield

 

 

 

Glaub nicht blind was andere sagen – auch dem Buddha nicht. Finde selbst heraus, was Zufriedenheit, Klarheit und Ruhe bringt. Ebendies ist der Pfad, dem du folgen sollst.

Buddha

 

Die Ermutigung des Buddha uns selbst Mitgefühl zu schenken verlangt, dass wir nachdem wir unser Leid erkannt haben, ihm mit liebevoller Aufmerksamkeit begegnen. Das braucht Mut und Entschlossenheit. Es bedeutet nicht wegzuschauen, keine Ablenkung zu suchen, wenn wir die Gelegenheit bekommen mit unserem eigenen Schmerz zu sein.

Beth Roth

 

Wenn du die Wahrheit nicht da entdecken kannst wo du bist, wo sonst glaubst du sie wohl zu entdecken?

Buddha

 

Der Geist des Anfängers hat viele Möglichkeiten, der Geist des Kundigen hat wenige.

Shunryu Suzuki Roshi

 

Das Leben ist flüchtig wie ein Regenbogen, ein Blitzstrahl, ein Stern bei Tagesanbruch. Wie könnt ihr euch streiten, da ihr dies wisst?

Buddha

 

Was für ein herrliches Leben hatte ich! Ich wünschte nur, ich hätte es früher bemerkt.

Colette

 

Haß endet nie durch Haß; durch Liebe allein wird er geheilt. Das ist das alte und ewige Gesetz.

Buddha

 

Das Glück stellt sich ein, wenn dein Werk und deine Worte für dich und andere von Nutzen sind.

Eihei Dogen

 

Seid gut zu euch, das Leben ist schon schwer genug.

Tom Geist

 

Nicht unsere Vorlieben sind es, die Probleme verursachen, sondern unser Anhaften daran.

Buddha

 

Ärzte haben es am besten von allen Berufen: Ihre Erfolge laufen herum und ihre Misserfolge werden begraben.

Jacques Tati

 

Je rückhaltloser wir unsere Energie hingeben, desto mehr strömt sie zu uns zurück.

Anagarika Sujata

 

Alles was wir in geruhsamen Zeiten kultivieren, sammeln wir als Stärke in Zeiten des Wandels.

Buddha

 

Altern ist ein hochinteressanter Vorgang: Man denkt und denkt und denkt - plötzlich kann man sich an nichts mehr erinnern.

Ephraim Kishon

 

Wir brauchen nicht mehr Wissen, sondern mehr Weisheit. Weisheit kommt von unserer eigenen Aufmerksamkeit.

Buddha

 

Berichtige den Irrtum und schaue tief und genau.

Entspanne dich völlig und ruhe gelassen.

Woran man nicht festhält, das fällt von selbst ab.

Jamgon Kongtrul

 

Meditieren heißt: mit aufnahmefähigem Herzen lauschen.

Buddha

 

Das Leben ist bezaubernd, man muss es nur durch die richtige Brille sehen.

Alexandre Dumas der Ältere

 

Nimm dir täglich Zeit still dazusitzen und zu lauschen.

Buddha

 

Wenn du das trübe Wasser zur Ruhe kommen lässt, wird es klar. Wenn du deinen aufgeregten Geist zur Ruhe kommen lässt, wird deine Verhaltensweise gleichfalls klar.

Ajahn Chah

 

Yoga ist die Kunst den Bogen des Leibes in Liebe zu spannen, dass der Pfeil der Erkenntnis das Dunkel des Unwissens durchdringt.

Maitreyana Upanishad

 

Was hinter uns liegt und was vor uns liegt, zählt wenig im Vergleich zu dem was in uns liegt.

Ralph Waldo Emerson

 

Wenn Dein Alltag dir arm erscheint, klage ihn nicht an. Klage dich an, dass du nicht stark genug bist seine Reichtümer zu rufen. Denn für den Schaffenden gibt es keine Armut und keinen armen Ort.

Rainer Maria Rilke

 

Ich bitte nicht um Wunder und Visionen, sondern um Kraft für den Alltag.

Lehre mich die Kunst der kleinen Schritte.

Antoine de Saint-Exupery

 

 

Einander zu lieben ist für die Menschen die äusserste und letzte Prüfung, das Werk, für welches jedes andere blosse Vorbereitung ist.

Rainer Maria Rilke

 

 

Wenn es nur einmal so ganz Stille wäre, wenn das Zufällige und Ungefähre

Verstummte und das nachbarliche Lachen, wenn das Geräusch, das meine Sinne machen

Mich nicht so sehr verhinderte am Wachen-

 

Dann könnte ich in einem tausendfachen Gedanken bis an deinen Rand dich denken

Und dich besitzen (nur ein Lächeln lang) um dich an alles Leben zu verschenken,

wie einen Dank.

Rainer Maria Rilke (Stundenbuch)

 

Das Hindernis ist die Spiegelung deines eigenen Zögerns, deiner Verwirrung. Benutze das Hindernis, um Klarheit über dich selbst zu gewinnen. Jede der Prüfungen deines Alltags ist eine Leuchte für deine Seele.

Drukpa Rinpoche

 

Genies beherrschen das Chaos, nur Dumme halten Ordnung. 

Albert Einstein

 

Willst du glücklich sein, dann verzichte auf unnütze Geschäftigkeit, auf leere Worte, auf die Hast, die nichts ist als eine unglückselige Flucht. Halte inne, beruhige deinen Geist, lausche deinem Leben.

Drukpa Rinpoche

 

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen. 

Abraham Lincoln

 

Überheblichkeit und Arroganz sind kümmerliche Schutzwälle. Indem du sie beseitigst, löschst du die Distanz aus, die dich von anderen trennt.

Drukpa Rinpoche

Wenn ich morgens aufwache gelobe ich mit allen Wesen

Denen zu zuhören die ich liebe, besonders den Dingen die sie nicht sagen.

Robert Aitken Roshi

 

Wenn du denkst, dass du zu klein bist um einen Einfluss zu haben versuch mal mit einem Moskito ins Bett zu gehen.

Anita Roddick

 

Während ich auf die Toilette gehe, gelobe ich mit allen Wesen

Das Wissen meines Körpers zu ehren, was zu behalten ist und was abzustoßen ist.                                                                                                       

Robert Aitken Roshi

 

Aber mir wurde klar, dass eine perfekte Gesellschaft nur von Menschen geschaffen werden kann, die daran arbeiten sich selbst vom Begehren freizumachen, sich selbst zu vervollkommnen.

Kay Zumwinkel – Mein Weg zum Buddhismus

 

Wenn ich das Zendo betrete gelobe ich mit allen Wesen,

den Traum Buddhas mit all meinen Freunden wieder einmal zu tanzen.

Robert Aitken Roshi

 

Ich will so bleiben wie ich bin: In Selbstvergessenheit gut angepasst an eine kranke Gesellschaft.

Kinky Friedman

 

Bei wem regt sich nicht die Frage, ob das immer besser, schneller und angenehmer auf allen Gebieten für Geist, Körper und Umwelt wirklich gut ist?

Hans Gruber – Mein Weg zum Buddhismus

 

Über Schauspieler: Ich hatte erfahren, dass in diesem Gewerbe Ehrlichkeit das Allerwichtigste war. Wenn man die heucheln konnte, dann konnte man auch fast alles andere.

Kinky Friedman

 

Die Deutschen sind mein zweitliebstes Volk. Das liebste Volk ist jedes andere.

Kinky Friedman

 

Ist es nicht Zeit, dass wir liebend uns vom Geliebten befrein und es bebend bestehen:

Wie der Pfeil die Sehne besteht, um gesammelt im Absprung

Mehr zu sein als er selbst. Denn Bleiben ist nirgends

R.M.Rilke  „Duineser Elegien“ 1.Elegie

 

Aber weil Hiersein viel ist und weil uns scheinbar

alles das Hiesige braucht, dieses Schwindende, das

uns seltsam angeht. Uns die Schwindendsten. Ein Mal

nur jedes, nur ein Mal. Ein Mal und nichtmehr. Und wir auch

ein Mal nie wieder. Aber dieses

ein Mal gewesen zu sein, wenn auch nur ein Mal:

irdisch gewesen zu sein, scheint nicht widerrufbar.

R.M.Rilke  „Duineser Elegien“ 9.Elegie

 

Developing concentration is like tuning a lute, sometimes strengthening, sometimes loosening the strings.

Konzentration zu entwickeln ist vergleichbar mit dem Stimmen einer Laute, manchmal muß man die Saiten stärker anspannen, manchmal muß man sie etwas lockern, damit sie harmonisch zusammen klingen.

Buddha

 

If  I`m going to find my way in life, it will mean finding a realignment with what matters.

Wenn ich meinen Weg im Leben finden möchte, bedeutet das, mich in Einklang zu bringen, mit dem was mir wichtig ist.

Christopher Titmuss

Ask, after having heard I`ll know if I can answer.

Fragt, nachdem ich die Frage gehört habe werde ich wissen, ob ich euch antworten kann.

Sariputta

 

Not feeling needy is what allows generosity to happen, but it doesn`t obligate it to happen.

Nicht bedürftig zu sein erlaubt, dass Großzügigkeit geschehen kann, aber nicht geschehen muß.

Sylvia Boorstein

 

Relax, I`m trustworthy.

Entspann Dich, ich bin vertrauenswürdig.

Sylvia Boorstein

 

I`ll do no harm.

Ich schade niemandem.

Sylvia Boorstein

 

Desires are not the problem, feeling pushed around by them is.

Verlangen, Begierde ist nicht das Problem, von ihm herumgeschubst zu werden schon.

Sylvia Boorstein

 

It`s your life don`t miss it.

Es ist dein Leben, verpass es nicht.

Sylvia Boorstein

 

Wanting other than what`s happening is suffering.

Etwas anderes wollen als das was gerade geschieht ist Leiden.

Sylvia Boorstein

 

Life is so difficult for everyone. How can we be anything but kind.

Das Leben ist für uns alle so schwierig. Wie können wir da nicht mitfühlend sein?

Sylvia Boorstein

 

Seeing Buddha in everyone I meet.

Buddha in jedem sehen, dem ich begegne.

Lama Surya Das

 

Letting go, it`s not that important.

Loslassen, es ist nicht so wichtig.

                                               Lama Surya Das

 

Don`t make assumptions. Find the courage to ask questions and to express what you really want. Communicate with others as clearly as you can to avoid misunderstandings, sadness and drama. With just this one agreement, you can completely transform your life.

Stell keine Vermutungen an. Finde den Mut Fragen zu stellen und das auszudrücken, was Du wirklich möchtest. Kommuniziere mit anderen so eindeutig wie möglich, um Missverständnisse, Leid und Drama zu vermeiden.

Don Miguel Ruiz (Toltekische Weisheit)

 

We cannot teach people anything, we can only help them to discover it themselves.

Wir können Menschen nichts beibringen, wir können ihnen nur helfen es selbst zu entdecken.

Galileo Galilei

 

When you see God in everyone, everyone will see God in you.

Wenn Du Gott in jedem/r siehst, wird jede/r Gott in Dir sehen.

Anonymous

 

Doubt is an uncomfortable condition, but certainty a ridiculous one.

Zweifel ist ein unbequemer Zustand, aber Gewißheit (Sicherheit) ein lächerlicher.

Voltaire

 

You can be either wise or you can know knowledge. But you can`t know wisdom, you have to be it.

Du kannst entweder weise sein oder Wissen haben. Du kannst Weisheit nicht verstehen, Du kannst sie nur verkörpern.

Ram Dass

 

Es ist wichtig die spirituelle oder absolute Wahrheit nicht von unserer weltlichen oder relativen Wahrheit zu trennen.

Marcia Binder-Schmidt (Dzogchen-Handbuch)

 

Solange wir im Griff aufgeregter Emotionen, eingefahrener Verhaltensweisen, von Vorurteilen und Meinungen stecken, fehlt uns der innere Raum, die Wirklichkeit zu sehen, wie sie ist.

Sylvia Wetzel aus Leben und Sinn/Arbeit und Muße

 

Für ein kontemplatives Leben, für tiefes Nachdenken und die direkte Schau der Wirklichkeit, brauchen wir Muße, freie Zeit. Nur wenn wir in den Meditationsstunden innerlich und äußerlich frei sind von Gedanken an Arbeit und Beziehungen, an Erfolg und Leistung, können wir in Ruhe üben und dann auch die Früchte der Übung ernten.

Sylvia Wetzel aus Leben und Sinn/Arbeit und Muße

 

Es gibt Leute die glauben je länger man sitzen könnte, desto weiser müsste man sein. Ich habe Hühner tagelang auf ihren Nestern sitzen sehen. Weisheit kommt durch Gewahrsein in allen Körperhaltungen.

 Ajahn Chah –Still forest pool

 

Nichts Erfaßbares, nichts, das festgehalten werden kann , nichts zu bekämpfen, keine Erwartung, keine Angst. In dem Maße, wie unser Geist diese Wahrheit erkennt, lässt er los. In dem Maße, in dem er loslässt, ist er frei.

Fred von Allmen aus „Mit Buddhas Augen sehen“

 

So wie bei der Spiegelung der Sterne, die auf dem klaren Wasser glitzert,

nichts wirklich da ist und doch etwas erscheint,

so ist es mit den täuschenden Bildern, die auf dem Wasser des Geistes entstehen;

sie erscheinen, aber sind nicht wirklich da.

Longchenpa

 

He wasted a lot of time thinking about things that never came to anything. Often his mind turned into a popcorn popper over the simplest of things.

Er verschwendete eine Menge Zeit damit über Dinge nachzudenken die zu nichts führten.

Oft verwandelte sich sein Geist in eine Popcorn-Maschine wegen der einfachsten Sachen.

Richard BrautiganSombrero Fallout

 

People are often unreasonable, illogical and self-centered

Forgive them anyway

If you are honest and frank people may cheat you

Be honest and frank anyway

What you spend years building, someone could destroy overnight

Build anyway

Menschen sind oft unvernünftig, unlogisch und selbstbezogen

Vergib ihnen trotz allem

Wenn Du aufrichtig und ehrlich bist übervorteilen Menschen dich

Sei trotzdem aufrichtig und ehrlich

Du hast Jahre gebraucht etwas aufzubauen, das jemand über Nacht zerstören kann,

bau trotzdem.

Gedicht an der Wand von Mutter Teresa`s Waisenhaus

 

Glücklich ist, wer sich bei Sonnenuntergang über die aufgehenden Sterne freut.

Adalbert Ludwig Balling

 

Müsset im Naturbetrachten

Immer eins wie alles achten;

Nichts ist drinnen, nichts ist draußen:

Denn was innen, das ist außen.

Johann Wolfgang Goethe

 

Im Reden drückt sich unser Denken in hörbarer Weise aus. Wir reichen unseren Mitmenschen Kopfhörer und erlauben ihnen, das Band, das in unserem Geist abläuft, mitzuhören.

Thich Nhat Hanh

 

Wo es keine Kommunikation gibt leiden alle.

Thich Nhat Hanh

 

Man spricht die Wahrheit, fühlt sich der Wahrheit verpflichtet, ist zuverlässig und vertrauenswürdig. Man wird nie absichtlich lügen, weder zu seinem eigenen Vorteil noch zum Vorteil einer anderen Person, noch für irgendeinen Vorteil.

Buddha aus Fred v. Allmen „Mit Buddhas Augen sehen“ S.212

 

Most important of all is to use your retirement as a time to demonstrate that you are happy to be alive. This is a service to all the younger people who are watching you. You have had a long life. You have worked hard. You have tried to improve yourself. Now you can finally give it all up. You can admit it`s not working and have some fun.

Tofu Roshi by Susan Ichi Moon

 

Am Wichtigsten ist es den Ruhestand zu nutzen, um zu zeigen, dass Du glücklich bist. Das ist eine Gefälligkeit an all die jungen Menschen die Dich beobachten. Du hattest ein langes Leben. Du hast hart gearbeitet. Du hast versucht Dich zu entwickeln. Nun kannst Du das alles endlich aufgeben. Du kannst eingestehen, dass es nicht funktioniert und Freude am Leben haben.

Tofu Roshi by Susan Ichi Moon

Wer innehält, erhält innen Halt.

Peter wie du und ich..................

 

Ego-clinging in the Buddhist context refers mainly to the way we add something extra on top, beyond what is necessary to function.

Anhaften am Ego bezieht sich im buddhistischen Kontext auf die Art und Weise wie wir etwas extra drauftun, jenseits dessen was notwendig wäre.

Tsoknyi Rinpoche

 

Die Grundlage von Bodhicitta (großem Mitgefühl) ist Entspannung.

Tsoknyi Rinpoche

 

 

 

I don`t know where I`m going, but I don`t like where I`ve been.

There may be no exit, but hell I`m going in.

Jimmy Buffett

 

We cannot solidify an illusion, it`s not its nature. The basic quality of illusion is bewilderment. Illusion becomes immediately more workable when we acknowledge it simply as an illusion.

Wir können eine Illusion nicht solide machen, das entspricht nicht ihrem Wesen. Die grundsätzliche Qualität einer Illusion ist Verwirrung. Eine Illusion wird sofort handhabbarer sobald wir sie einfach als eine Illusion anerkennen.

Tsoknyi Rinpoche

 

Whatever helps Bodhicitta to arise is good. A frame of mind that is gentle and at peace is good. A spiritual practitioner should become softer and softer from the inside. If we instead notice that our practice seems to be making us harder, that we are becoming tighter inside, then we should take a break. Take a holiday from Buddhism. Go to the beach in Thailand and Goa and sleep.

Was auch immer Bodhicitta (großes Mitgefühl) erweckt ist gut. Ein guter geistiger Zustand ist sanft und friedvoll. Ein spirituell Praktizierender sollte von innen heraus immer sanfter werden. Wenn wir stattdessen feststellen, dass unsere Praxis uns härter zu machen scheint, dass wir innerlich angespannter werden, sollte wir eine Pause einlegen. Einen kleinen Urlaub vom Buddhismus. Geh nach Thailand oder Goa an den Strand, mach ein Schläfchen.

Tsoknyi Rinpoche

 

Das ist vielleicht der letztendliche Test des Mitgefühls einer Person: in der Lage zu sein diese Welt zu akzeptieren, genau so wie sie ist, ohne Vorbehalte, all ihre furchterregende Freude mit Hingabe in sich zu ertragen, und sie dadurch an alle Wesen weiterzugeben.

Joseph Campbell – Myths to live by

 

Whatever comes to the mind comes. When it comes your only responsibility is whether you cling to it or not, whether you go with it or not.

Was immer im Geist auftaucht, taucht auf. Wenn es kommt, bist Du einzig dafür verantwortlich, ob du daran anhaftest oder nicht, ob du dich davontragen lässt oder nicht.

Tsoknyi Rinpoche

 

Was wir brauchen, ist eine unsentimentale, unerschrockene Bestandsaufnahme unseres Lebens.

Stephen Batchelor – Buddhismus für Ungläubige

If this attentiveness (mindfulness) is not allowed to be naturally liberated, dissolved then one is still stuck in that dualistic way. The watcher is still watching.

Wenn es dieser Achtsamkeit nicht erlaubt wird sich natürlich zu befreien, aufzulösen, ist man immer noch in der dualistischen Sichtweise gefangen. Der Beobachter beobachtet immer noch.

Tsoknyi Rinpoche

 

If we manage to let go of our rigid expectations just a little bit, we may actually be happier people.

Wenn wir von unseren starren Erwartungen ein wenig loslassen können, werden wir vielleicht tatsächlich etwas glücklichere Menschen.

Tsoknyi Rinpoche

 

Nur die intuitive Einsicht in die wahre Natur des Geistes und der Materie befreit uns vom Konzept des Ego, des Persönlichen, des Selbst, des “Ich”.

Sayadaw U Pandita

 

Was als Widerstand begann, endet als Schmerz.

Sayadaw U Pandita

 

The model of who I think I am keeps entrapping me.

Die Vorstellung dessen der ich zu sein  glaube, nimmt mich immer wieder gefangen.

Ram Dass

 

Calm the mind              Beruhige den Herz/Geist

Open the heart             Öffne das Herz

Learn to let go.             Lerne loszulassen

Jack Kornfield

 

We must become the change we want to see in the world.

Wir müssen zu der Veränderung in der Welt werden, die wir sehen wollen.

Gandhi

 

It`s not enough to simply think love is a good idea. There`s work to be done, attention to be paid. We need to express it in the way we relate to people.

Es reicht nicht, einfach zu denken, Liebe ist eine gute Idee. Da gibt es Arbeit zu erledigen, Aufmerksamkeit muss angewandt werden. Wir müssen es in unserem Verhältnis zu unseren Mitmenschen zum Ausdruck bringen.

Joseph Goldstein

 

Prayer and love are learned in the hour when prayer becomes impossible and the heart has turned to stone.

Gebet und Liebe werden in der Stunde gelernt, in der das Beten unmöglich wird und das Herz zu Stein erstarrt.

Thomas Merton

 

If you want to understand your mind, sit down and observe it.

Wenn Du deinen Geist verstehen willst, setz dich hin und beobachte ihn.

Anagarika Munindra

 

Some things are lost and some things gained in living everyday.

Einige Dinge gehen verloren, andere kommen dazu in unserem Leben von Tag zu Tag.

 Joni Mitchell

 

More and more I try to focus my energies and attention on the people who are doing the good work, who are out there being active and creative and designing alternatives. Working with them is incredibly life affirming, inspiring and hopeful.

Immer mehr richte ich meine Energie und Aufmerksamkeit auf Menschen, die die gute Arbeit tun, die da draußen aktiv und kreativ sind, und Alternativen entwerfen. Mit ihnen zu arbeiten ist unglaublich lebensbejahend, inspirierend und hoffnungsvoll.

Ani Di Franco

 

My life is my message. Mein Leben ist meine Botschaft.

Gandhi

 

Und nun so lange der Weltraum besteht,

solange es irgendwo Lebewesen gibt,

solange möge auch ich bei ihnen sein,

um den Kummer der Welt zu vertreiben.

Shantideva – Bodhicaryavatara

 

Ich passe nicht mehr in mich.

Rumi

 

Das Fragen ist die Frömmigkeit des Denkens.

Martin Heidegger

 

Am Ende musste ich immer mehr erkennen, dass das Gesicht in allen Dingen sich nicht enthüllt, wenn man selbst sein Gesicht nicht zeigt.

Ernst Barlach

 

If only it were all so simple! If only there were evil people somewhere, insidiously committing evil deeds, and it were necessary only to separate them from the rest of us and destroy them. But the line dividing good and evil cuts through the heart of every human being. And who is willing to destroy a piece of his own heart?

Wenn es nur so einfach wäre! Wenn es nur irgendwo schlechte Menschen geben würde, die einfach üble Taten vollbringen, und es wäre lediglich notwendig sie vom Rest zu trennen und sie zu zerstören. Aber die Trennlinie zwischen Gut und Böse läuft mitten durchs Herz eines jeden Menschen. Und wer ist willens ein Stück seines eigenen Herzens zu zerstören?

Alexander Solzhenitsyn

 

In this world hatred is never appeased by ill-will;

Ill-will is always appeased by love. This is an ancient law.

In dieser Welt wird Hass niemals durch Böswilligkeit befriedet

Böswilligkeit wird nur durch Liebe befriedet. Das ist ein uraltes Gesetz.

Buddha

 

It may be when we no longer know what to do,

We have come to our real work,

And that when we no longer know which way to go,

We have begun our real journey.

Wendell Berry

 

You are what you download.

Du bist was Du runterlädst.

Diana Winston

 

Do whatever you do, but consecrate the fruit of your actions to me.

Tu was immer du tust, aber widme die früchte deiner Handlungen mir.

Krishna in the Bhagavadgita

 

Silence is the mother of truth.

Thomas Merton

 

Erleuchtung ist wie ein Zufall, aber Meditation scheint uns zufallsanfälliger zu machen. Jiddu Krishnamurti

 

Es ist nicht das Vollkommene, sondern das Unvollkommene, das unserer Liebe bedarf.

Oscar Wilde

 

Sei realistisch, verlange das Unmögliche.

Sponti-Spruch

 

There`s a crack in everything, that`s where the light comes in.

Es geht ein Riss durch alle Dinge, da kommt das Licht rein.

                                               Leonard Cohen

 

In the silence at the heart of the things, where all true meetings come to be.

Es ist in der Stille des Herzens, wo alle wahren Dinge entstehen.

Bruce Cockburn

 

Courage that comes from refusing to let fear dictate one`s actions could be described as “grace under pressure” – grace which is renewed repeatedly in the face of harsh unremitting pressure.

Aung San Kuu Kyi

 

Instead of falling into the old, conditioned habit of regarding anger or fear as bad, we see them as states of suffering. This allows us to respond with compassion rather than rejection or hatred.

Anstatt in die alte konditionierte Gewohnheit zu fallen Ärger oder Furcht als schlecht anzusehen, sehen wir sie als Zustände des Leidens. Das erlaubt uns mit Mitgefühl zu antworten statt mit Ablehnung und Hass.

Sharon Salzberg

 

Ich brauche keine Zeit mehr für mich, denn ich habe schon alles getan was ich im Leben tun wollte. Die Zeit die mir noch bleibt ist ein öffentliches Gut. Auch Du kommst langsam in das Alter, in dem Du die Zeit die Dir gegeben ist, anderen widmen kannst.

Swami Dayananda Saraswati aus Tiziano Terzani – Karussel

 

Fragte ihn jemand, ob ein Leben ohne Probleme erreichbar sei, so antwortete er nein. Nein ein Leben ohne Probleme könne es nicht geben. Sie gehören zum Spiel. Wer ein problemloses Leben anstrebe, sei wie der Bauer, der zum ersten Mal ein Fußballspiel anschaut und sich über den Schiedsrichter empört, weil er den zweiundzwanzig Spielern nur einen Ball gegeben hat, dem alle nachrennen müssen. So sind die Spielregeln. Und so ist das Leben. Ohne Hindernisse keine Freude. Schwierigkeiten geben den Anstoß zur spirituellen Suche. Wer sich nicht bedrückt und eingeschränkt fühlt, fragt sich auch nicht, welchen Weg er gehen soll. An Konflikten reift der Mensch.

Swami Dayananda Saraswati aus Tiziano Terzani – Karussell

 

Mit dem Altwerden ist es wie mit Auf-einem-Berg-Steigen: Je höher man steigt, desto mehr schwinden die Kräfte - aber umso weiter sieht man.
Ingmar Bergman

 

Was ich schließlich lernte ist Teil jener ewigen Philosophie, die keine Nationen kennt und an keine Religion gebunden ist, weil sie aus dem tiefsten Streben der menschlichen Seele erwächst, mit jenem ewigen Bedürfnis, zu erfahren, wieso wir auf der Welt sind und wie wir in Berührung kommen können mit dem, was uns hierher gebracht hat.

Tiziano Terzani – Karussell

 

Ich möchte Sie bitten, so gut ich es kann Geduld zu haben gegen alles Ungelöste in Ihrem Herzen und zu versuchen, die Fragen selbst zu liebzuhaben wie verschlossene Stuben und wie Bücher die in einer sehr fremden Sprache geschrieben sind. Forschen Sie jetzt nicht nach den Antworten, die Ihnen nicht gegeben werden können, weil Sie sie nicht leben könnten. Und es handelt sich darum alles zu leben. Leben Sie jetzt die Fragen. Vielleicht leben Sie dann allmählich, ohne es zu merken eines fernen Tages in die Antwort hinein.

Rainer Maria Rilke-Briefe an einen jungen Dichter

 

Violence pollutes everyone it touches.

Gewalt verunreinigt jeden den sie berührt.

Peter Doggett – There`s a riot going on

 

Liebe läßt sich nur bewahren, indem man sie verschenkt: Ein Glück das wir für uns allein suchen, ist nirgends zu finden, denn ein Glück, das sich verringert, wenn wir es mit anderen teilen, ist nicht groß genug, um uns glücklich zu machen.

Thomas Merton „Keiner ist eine Insel“

 

Wir kontrollieren unser Leben nicht. Was nicht heißen soll, dass man alles verlieren muß, um spirituell zu wachsen. Aber wenn es passiert, kommt man vielleicht zu ein paar überraschenden und fruchtbaren Erkenntnissen.           

Leonard Cohen

 

Ich erkannte, dass ich viele gute Gründe hatte für das Meditieren, doch darunter lag die Tatsache, dass ich mich selber nicht mochte. All meine Bemühungen eine gute Buddhistin zu sein, drehten sich darum, jemand anders zu sein als ich selber. Ich hatte mir vorgestellt, dass alle mich ganz akzeptieren würden, wenn ich erleuchtet wäre, alle würden mich lieben, dann wäre ich perfekt.

Diana Winston

 

Weisheit ohne Mitgefühl, spürt keinen Schmerz.

Gary Snyder

 

A bug crawls over the paper. Leave him be. We need all the readers we can get.

Ein Käfer krabbelt übers Papier. Lass ihn. Wir brauchen alle Leser, die wir bekommen können.

                                               Lloyd Reynolds (Kalligraphie-Meister)

 

Es steht uns frei, unseren eigenen Weg zu finden

Über Felsen - zwischen den Bäumen -

Da, wo keine Pfade sind.

Gary Snyder Auszug aus „Aus der Spur“

 

We don`t want to do things any better or any faster, because that`s not the point – the point is that you live the whole life. If we speed up the work in the garden, you`ll just have to spend that much more time sitting in the Zendo, and your legs will hurt more.

It`s all one meditation. The importance is in the right balance, and not how to save time in one place or another.

 

Wir wollen die Dinge nicht besser oder schneller erledigen, denn darum geht es gar nicht – es geht darum das ganze Leben zu leben. Wenn wir uns bei unserer Arbeit im Garten sehr beeilen, müssen wir einfach umso mehr Zeit im Zendo sitzen, und unsere Beine werden mehr schmerzen.

Alles ist eine einzige Meditation. Wichtig ist die richtige Balance, und nicht wie Zeit im ein oder anderen Bereich zu sparen wäre.

Gary Snyder – East-West Journal Interview

 

Vergebung ändert nicht die Vergangenheit, aber sie verändert die Gegenwart. Vergebung bedeutet, dass ich wähle, obwohl ich verwundet bin, weniger zu verletzen und zu leiden. Vergebung ist für Dich selbst und niemand anderen. Du kannst vergeben und eine Beziehung wieder aufnehmen, oder vergeben und nie wieder ein Wort mit der Person wechseln.

Fred Luskin – Forgive for good

 

What is the natural-spiritual price we pay for this particular piece of affluence, comfort, pleasure or labor-saving? Spiritual price means the time at home, time with your family, time that you can meditate, the difference between what comes to your body and mind by walking a mile as against driving (plus the cost of gas). There`s an accounting that no one has figured out how to do.

 

Was ist der natürlich-spirituelle Preis den wir für diese spezielle Art von Wohlstand, Annehmlichkeit, Vergnügen oder Arbeitsersparnis bezahlen? Spiritueller Preis bedeutet Zeit zuhause, Zeit mit der Familie, Zeit zu meditieren, der Unterschied den es für unseren Körper und Geist macht, ob wir eine Meile zu Fuß gehen oder mit dem Auto fahren (ohne an die Benzinkosten zu denken). Es gibt eine Rechnung von der noch keiner weiß wie sie gemacht werden kann.

Gary Snyder – East-West Journal Interview

 

In daily life we must see that it is not happiness that makes us grateful but gratefulness that makes us happy.

 

Im täglichen Leben müssen wir erkennen, dass es nicht Glück ist das uns dankbar macht, sondern Dankbarkeit die uns glücklich macht.

Bruder David Steindl-Rast

 

The most precious gift you can give to the one you love is your true presence. What must we do to really be there? Those who have practiced Buddhist meditation know that meditating is above all being present: to yourself, to those you love, to life.

 

Das wertvollste Geschenk, das Du denen geben kannst die Du liebst ist Deine echte Gegenwart. Was müssen wir tun, um wirklich da zu sein? Diejenigen die buddhistische Meditation praktiziert haben wissen, dass es bei Meditation zuallererst darum geht präsent zu sein: für Dich selbst, diejenigen die Du liebst, für das Leben.

Thich Nhat Hanh

 

Natural meditation is fully paying attention to the task at hand. Surrendering totally to simply doing what you are doing is the best Samadhi, revealing the extraordinary power of nowness.

 

Natürliche Meditation heißt der gerade anstehenden Aufgabe die uneingeschränkte Aufmerksamkeit schenken. Sich völlig dem hingeben was gerade getan werden muß ist die beste Konzentrationsmethode (Samadhi), und macht die außerordentliche Kraft des im Hier-und-Jetzt-Seins deutlich.

Lama Surya Das - Buddha is as Buddha does

 

I have found that we all have lots of potential learning experiences, but not everyone digests their lessons and becomes a wise elder over the years as a result. Some simply become old fools – jaded and cynical, bored and disillusioned – because they don`t reflect on, comprehend and learn from what they`ve lived through.

 

Ich habe festgestellt, dass wir alle zahlreiche potentielle Lernmöglichkeiten haben, aber nicht jede/r verdaut diese Lektionen und wird über die Jahre hinweg eine weise Respektsperson. Einige werden einfach nur alte Narren – ermattet und zynisch, gelangweilt und desillusioniert – weil sie über das was sie durchlebt haben nicht reflektieren, es nicht verstehen und nicht davon lernen konnten.

Lama Surya Das - Buddha is as Buddha does

 

Zu vergeben ist die höchste Form von Eigennutz. Ich muß vergeben, sodass mein Ärger und meine Verstimmung, meine Rachegelüste nicht mein eigens Wesen angreifen und zersetzen.

 

To forgive is he highest form of self-interest. I need to forgive so that my anger and resentment and lust for revenge don`t corrode my own being.

Bishop Desmond Tutu

 

The development of perfect wisdom, or prajna, which comes only with the constant practice of each of the preceding five paramitas (Generosity, Ethics, Patience, Effort, Mindfulness/Meditation) , gives us sublime understanding of how things function and interrelate, of what fundamentally matters and what doesn`t, and of the relative costs and advantages of all the available options.

 

Vollkommene Weisheit, oder Prajna, die sich nur, durch die fortwährende Praxis der 5 vorhergehenden Paramitas (Großzügigkeit, Ethik, Geduld, Bemühen, Achtsamkeit/Meditation) einstellt, liefert uns ein sehr feines Verständnis darüber wie die Dinge funktionieren und sich zueinander verhalten, darüber was letztendlich zählt und was nicht, und über die jeweiligen Kosten und Vorteile der verfügbaren Optionen.

Lama Surya Das - Buddha is as Buddha does

 

Generationen
Es wechseln immer wieder drei Generationen. Eine findet Gott, die zweite wölbt den engen Tempel über ihn und fesselt ihn so, und die dritte verarmt und holt Stein um Stein aus dem Gottesbau, um damit notdürftig kärgliche Hütten zu bauen. Und dann kommt eine, die den Gott wieder suchen muß.
Rainer Maria Rilke Aus: Florenzer Tagebuch (1898)

 

"Als die Nazis die Kommunisten holten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Kommunist.
Als sie die Sozialdemokraten einsperrten, habe ich geschwiegen; ich war ja kein Sozialdemokrat.
Als sie die Gewerkschafter holten, habe ich nicht protestiert; ich war ja kein Gewerkschafter.
Als sie mich holten, gab es keinen mehr, der protestierte."
Pastor Martin Niemöller, von 1938-45 in KZ-Haft

 

Es kommen keine...
Es kommen keine nach uns,
die es erzählen werden,
keine, die was wir
ungetan ließen
in die Hand nehmen und zu Ende tun.

Hilde Domin

 

The Buddhist point of view takes the function of work to be at least threefold: to give a man a chance to utilize and develop his faculties; to enable him to overcome his ego-centeredness by joining with other people in a common task; and to bring forth the goods and services needed for a becoming existence.

 

Die buddhistische Sicht der Funktion von Arbeit hat mindestens drei Aspekte: sie soll dem Menschen eine Möglichkeit bieten seine Fähigkeiten zu gebrauchen und weiterzuentwickeln; ihm zu ermöglichen seine Egozentrik zu überwinden durch die Zusammenarbeit mit anderen Menschen an einer gemeinsamen Aufgabe; und die Güter und Dienstleistungen zu erbringen die es für die menschliche Existenz braucht.

E.F. Schumacher – Buddhist Economics in „Small is beautiful”

 

When you become detached mentally from yourself and concentrate on helping other people with their difficulties, you will be able to cope with your own more effectively. Somehow the act of self-giving is a personal power-releasing factor.

 

Wenn du dich geistig von dir selbst lösen kannst und in der Lage bist dich darauf zu konzentrieren anderen Menschen bei ihren Schwierigkeiten zu helfen, wirst du mit deinen eigenen besser zu recht kommen. Auf eine Art ist der Akt des sich-selbst-hingebens eine persönliche Kraftquelle.

Norman Vincent Peale

 

Instead society- in its own interest, of course, and for its own reasons-imposes on us highly questionable, one-size-fits-all, collective ideals that relate more to consumerism, conformity, social roles, and politics than to authenticity and the true meaning of our lives-not to mention our spiritual awakening and liberation. Generally we are socialized to believe only what we need to go-go-go, pay attention to the media, buy the best products, hold the correct opinion, dress fur success, and join the right groups so that ultimately we can think smart, behave flawlessly, get ahead, look like movie-stars, feel like winners, and wow our neighbours. And if we´re really lucky, we might even win a huge lottery payoff, or even live forever!

But we might very well ponder, who are we really meant to be? How are we really supposed to live? What is our true purpose here in this fleeting, ephemeral world, this Spaceship Earth? How are we ever going to realize our full potential to help ourselves and others unless we know the answers to life`s big questions?

 

Anstatt dessen gibt uns die Gesellschaft – in ihrem eigenen Interesse, und aus ihren eigenen Gründen – höchst fragwürdige, gleichförmige, kollektive Ideale vor die mehr mit der Konsumkultur, Anpassung, sozialen Rollen und Politik zu tun haben, als mit Authentizität und der wahren Bedeutung unseres Lebens- um gar nicht erst von spirituellem Erwachen und Befreiung zu sprechen. Allgemein gesagt sind wir so sozialisiert, dass wir glauben nur das zu brauchen was uns in Gang hält, den Medien Beachtung zu schenken, die besten Produkte zu kaufen, die richtige Meinung zu haben, für den Erfolg gerüstet zu sein, und den richtigen Gruppen beizutreten, so dass wir schlaue Gedanken haben, uns untadelig benehmen, im Leben vorwärts kommen, wie Filmstars aussehen, Gewinner eben, und unsere Nachbarn in Erstaunen versetzen. Und wenn wir echt Glück haben gewinnen wir vielleicht sogar im Lotto oder leben ewig.

Aber wir können auch darüber nachdenken, wer wir eigentlich wirklich sind? Wie sollen wir leben? Was ist unser wahrer Daseinszweck in dieser flüchtigen, fließenden Welt, diesem Raumschiff Erde? Wie sollen wir jemals unser ganzes Potential verwirklichen, uns selbst und unseren Mitmenschen helfen, ohne die Antworten auf diese großen Fragen zu wissen?

Lama Surya Das – Buddha is as Buddha does

 

Das Wesen der Großzügigkeit ist loslassen. Großzügigkeit ist eine Aktivität die uns lockerer macht. Indem wir verschenken, was wir können – einen Euro, eine Blume, ein Wort des Trostes – üben wir uns darin loszulassen.

Pema Chödron

 

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Großzügigkeit zu üben. Dabei kommt es nicht so sehr darauf an, was wir geben, sondern dass wir unsere Haltung des Festklammerns aufweichen.

Pema Chödron

 

Der fünfte Weg zur Entwicklung von Freude besteht darin, dass man an die eigene Großherzigkeit denkt.

Sayadaw U Pandita

 

Geben bedeutet vor allem, Freude, Glück und Liebe zu schenken. Wenn wir geben machen wir den anderen vielleicht glücklich, sicher aber ist, dass wir selbst Glück verspüren.

Thich Nhat Hanh

 

Das größte Geschenk, das wir machen können, ist unsere vollkommene Präsenz.

Thich Nhat Hanh

 

Großzügigkeit ist vielleicht der schönste Ausdruck des Lebens überhaupt.

Fred von Allmen

 

Wir können materielle Dinge verschenken, aber auch unsere Zeit, Aufmerksamkeit, Zuwendung, Verständnis oder unser Wissen und Können.

Fred von Allmen

 

If you want others to be happy practice compassion.

If you want to be happy practice compassion.

Wenn Du möchtest, dass andere glücklich sind, praktiziere Mitgefühl.

Wenn Du selbst glücklich sein möchtest praktiziere Mitgefühl.

H.H. Dalai Lama

 

How we feel about other people is up to us.

Wie wir uns bezüglich anderer Menschen fühlen liegt an uns.

Joseph Goldstein

 

It`s not a hundred yards dash, it`s a marathon.

Es ist kein Hundertmeter-Sprint, es ist ein Marathon

Sayadaw U Tenjaniya

 

We need to remember our zip code as well as our Buddha nature.

Wir müssen uns an unsere Postleitzahl erinnern, aber auch an unsere Buddha-Natur.

Jack Kornfield

 

Experience this world as a bubble, a wave, an illusion, a dream.

Erfahre diese Welt als seine Luftblase, eine Welle, eine Illusion, einen Traum.

Dhammapada

 

We tenderly care fort he precious days we are given.

Wir kümmern uns mit Sanftheit um die wertvollen Tage die uns gegeben sind.

                                                           Jack Kornfield

 

Be aware of what`s happening, don`t cling.

Sei Dir bewußt was geschieht, hafte nicht an.

Joseph Goldstein

 

RAIN – Principles for mindful transformation - Prinzipien für eine achtsame Transformation

Recognition - Erkennen

Acceptance - Akzeptanz

Investigation (body, feelings, mind, dharma) - Erforschen

Non-identification - Nicht-identifozieren

 

Judgments – Remember to smile. They are just thoughts coming and going.

Urteile – Erinnere Dich daran zu lächeln. Es sind einfach Gedanken, die kommen und gehen.

Joseph Goldstein

 

After what you did to me, I`m never going to love and forgive you ever. But as this hatred arises, we lose the joy of our own open heart. Seeing this we understand the cost of hatred. We realize for our own sake, that the cost is too high.

Nachdem was Du mir angetan hast werde ich Dir niemals vergeben oder Dich je wieder lieben. Aber während dieser Hass aufsteigt verlieren wir die Freude unseres eigenen offenen Herzens. Weil wir das sehen, verstehen wir den Preis des Hasses. Wir erkennen, dass er um unserer selbst willen zu hoch ist.

Jack Kornfield – Wise Heart

 

Ich habe dreißig Jahre gebraucht, um über Nacht berühmt zu werden.

Harry Belafonte

 

Glücklich, wer mit den Verhältnissen zu brechen versteht, ehe sie ihn gebrochen haben. 

Franz Liszt

 

Die Tragik des modernen Menschen ist nicht, dass er immer weniger über den Sinn des Lebens, des eigenen Lebens weiß, sondern dass ihn das immer weniger stört. 

Václav Havel

 

Das Glück ist nicht in der Begierde, sondern in der Abwesenheit von Begierde, genauer, in der Begeisterung für diese Abwesenheit - in ihr möchte man sich wälzen, untergehen, verschwinden, sich ausrufen. 

Émile Michel Cioran

 

Bescheiden können nur die Menschen sein, die genug Selbstbewusstsein haben.

Gabriel Laub

 

Leben ist das, was passiert, während du eifrig dabei bist, andere Pläne zu machen.

John Lennon

 

Um das Wunderbare zu erlangen, muß man das Unvorstellbare denken.

Tom Robbins

 

Weine nicht weil es vorbei ist, sondern lächle weil es so schön war.

Unbekannt

 

Like a caring mother holding and guarding the life of her only child, so with a boundless heart of lovingkindness, hold yourself and all beings as your beloved children.

 

Wie eine Mutter ihr einziges Kind hält und beschützt, so mit einem grenzenlosen Herzen der liebenden Güte halte dich selbst und alle Wesen wie deine geliebten Kinder.

Buddha

 

In the end, when we look at our life, the questions will be simple:

Did I live fully? Did I love well?

 

Am Ende, wenn wir auf unser Leben blicken werden unsere Fragen einfach sein:

Habe ich ganz gelebt? Habe ich wirklich geliebt?

Jack Kornfield

 

Adieu," sagte der Fuchs.

Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach: 
Man sieht nur mit dem Herzen gut. 
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!

Antoine de Saint-Exupery – Der kleine Prinz

 

Wenn Freiheit überhaupt etwas bedeutet, dann das Recht, anderen Leuten das zu sagen, was sie nicht hören wollen.

George Orwell

 

Alles was du hast, hat irgendwann dich! 

Fight Club

 

Wenn man keine Ahnung hat … einfach mal Fresse halten. 

Dieter Nuhr 

 

Heute mache ich mir eine Freude und besuche mich selbst. 

Karl Valentin 

 

Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. 

Buddha 

 

Jedes Mal, wenn ich ein Kind sehe, denke ich an die Welt,
die wir diesem Kind hinterlassen werden.

Thich Nhat Hanh

Wir sind Besucher auf diesem Planeten. Wir sind für neunzig, höchstens hundert Jahre hier. Während dieser Zeit müssen wir versuchen, etwas Gutes, etwas Nützliches mit unserem Leben anzufangen. Versuchen Sie, in Frieden mit sich zu sein, und helfen Sie anderen diesen Frieden zu teilen. Wenn Sie zum Glück anderer Menschen beitragen, werden Sie das wahre Ziel, den wahren Sinn des Lebens finden.

H.H.Dalai Lama

 

Obviously sexual desire is a good example - the best example – of tanha, “craving” which according to the four ennobling truths is the cause of dukkha.

 

Offensichtlich ist sexuelles Verlangen ein gutes Beispiel – das beste Beispiel – für tanha, den Durst, der entsprechend den vier veredelnden Wahrheiten der Grund für Dukkha ist.

David Loy – Money, Sex, War, Karma

 

Awakening liberates us to dance freely with forms and between forms, without getting stuck to any.

Erwachen befreit uns für einen Tanz mit und zwischen Form, ohne in irgendeiner stecken zu bleiben.

David Loy – Money, Sex, War, Karma

 

Die alte buddhistische Lehre von der Nicht-Beschädigung und dem Respekt gegenüber der Natur (die im Verborgenen in der Haiku-Tradition präsent sind) sind ethische Grundsätze, die wir mehr denn je benötigen, da die explosive Energie der modernen industrialisierten Welt unbarmherzig die grenzenlose Ausbeutung aller Ressourcen unseres Planeten vorantreibt.

Gary Snyder – Der Weg nach Matsuyama

 

Die Leute fragen immer: „Wozu ist Dichtung gut?“. Das Geheimnis der Sprache, die dichterische Imagination und der Geist des Mitgefühls sind in etwa ein und dasselbe, und durch die Poesie können sie vielleicht fortfahren die Welt zu gelegentlichen Augenblicken des Friedens, der Dankbarkeit und der Freude zu führen. Man zögert, mehr zu verlangen.

Gary Snyder – Der Weg nach Matsuyama

 

Wichtig ist nur dieser eine Augenblick in Bewegung. Den Augenblick wichtig machen, sodass er es wert ist, gelebt zu werden. Ihn nicht unbemerkt und ungenutzt entschwinden lassen.

Martha Graham

 

Die Praxis der Meditation, für die man lediglich „den Boden unter seinen Füssen“ braucht, räumt mit Bergen von Müll auf, die von den Massenmedien und den Supermarktuniversitäten in den Geist gepumpt werden. Der Glaube an eine heitere und großzügige Erfüllung der natürlichen Bedürfnisse zerstört Ideologien die uns blenden, verstümmeln und unterdrücken – und zeigt einen Weg in Richtung von Gemeinschaften die „Moralisten“ verblüffen würden, und Armeen von Männern transformieren, die Krieg führen, weil sie keine Liebenden sein können.

Gary Snyder – Buddhismus und die kommende Revolution

 

Die „Freie Welt“ ist ökonomisch abhängig geworden von einem fantastischen System, der Gier die nicht befriedigt werden kann, des sexuellen Verlangens das nicht erfüllt werden kann, und des Hasses der keinen anderen Ausweg weiß als gegen sich selbst anzugehen, die Personen die man eigentlich lieben sollte oder die revolutionären Hoffnungen von bedauernswerten, verarmten Ländern wie Kuba oder Vietnam.

Gary Snyder – Buddhismus und die kommende Revolution

 

Alles ist ohnehin vergänglich, warum überhaupt sich groß den Kopf zerbrechen!? Keine schlechte Frage. Eine Melodie, das Bild eines Tänzers bleibt im Geist nachdem es Vergangenheit ist. Niemand kann den Fluß aufhalten, aber es braucht Aufmerksamkeit und Liebe um das schätzen, was an uns vorüberzieht. Das „was-vorüberzieht“ ist auch was wir sind; das nicht wertzuschätzen wäre dumpf und nachlässig, eine lahme Brottüte die sich zu einem würdelosen Tod schleppt. Wir lieben den Tanz und seine ewig einzigartigen eleganten Aspekte, uns selbst darin, mit wechselnden Gesichtern, auf unterschiedlichen Seiten.

Gary Snyder „Journal for the protection of all beings“

 

Die einzige Hoffnung für eine Gesellschaft die sich verbissen auf einem letztendlich selbstzerstörerischen Wachstumsweg befindet ist nicht die Verleugnung von Wachstum als einer Art und Weise zu sein, sondern diesen Drang auf eine andere Ebene zu übertragen, eine andere Dimension.

Gary Snyder

 

Die Wonne des großen Fühlens im Alter

Besteht nicht im Besteigen der Gipfel

Sie liegt im Verstehen der Berge.

Chao-Hsiu Chien

 

Ich bleibe bei Zen, weil sitzen, Zazen, eine ursprüngliche Sache ist. Sitzen ist der Akt des In-sich-Hineinschauens. Meditation ist etwas Grundsätzliches, man kann nichts davon abziehen. Es ist so grundlegend, dass es uns seit 40 oder 50 Tausend Jahren begleitet. Es ist nicht einmal spezifisch buddhistisch. Es ist eine so grundlegende menschliche Aktivität, wie es ein Schläfchen machen für Wölfe ist oder das Kreisen für Falken und Adler. Auf diese Art und Weise kontaktieren wir unsere Grundlagen.

Zen of Humanity – Gary Snyder in The Real Work

 

Das Geschenk des Westens war die soziale Revolution, das Geschenk des Ostens war die Einsicht des Einzelnen in das ursprüngliche Selbst/die Leere. Wir brauchen beides. Sie sind beide enthalten in den 3 traditionellen Aspekten des Dharma-Weges: Weisheit (Prajna), Meditation (Dhyana) und Moral (Sila), Weisheit, das intuitive Wissen um den liebevollen und klaren Geist, der unter den vom Ego angetriebenen Ängsten und Aggressionen liegt. Meditation heißt den Geist erforschen, um es selbst zu erkennen – immer und immer wieder, bis es der Geist wird in dem wir leben. Moral heißt es zu manifestieren in der Art und Weise wie wir leben, durch persönliches Beispiel und verantwortungsbewusstes Handeln, letztendlich für eine wahre Gemeinschaft (Sangha) aller Wesen. Der letzte Aspekt bedeutet, für mich, jegliche kulturelle und ökonomische Revolution zu unterstützen die sich eindeutig auf eine freie, internationale, klassenlose Welt zubewegt.

Gary Snyder – Buddhismus und die kommende Revolution

 

Abschied nimmt die bunte Welt,
Die so lieb mir ward.
Hab ich auch das Ziel verfehlt,
Kühn war doch die Fahrt.
Hermann Hesse

 

Glück findet sich nicht mit dem Willen

oder durch große Anstrengung.

Es ist immer schon da, vollkommen und vollendet,

im Entspannen und Loslassen.

Beunruhige dich nicht. Es gibt nichts zu tun.

Lama Gendün

 

We work on ourselves , then ,in order to help others. And we help others as a vehicle for working on ourselves.

 

Wir arbeiten an uns selbst, um anderen helfen zu können. Und wir helfen anderen als Möglichkeit, um an uns selbst zu arbeiten.

Ram Dass – How can I help

 

It takes more than Vodka to fuel magic. It takes risks, it takes extremes.

Es braucht mehr als Wodka, um Magie anzufeuern. Es braucht Risiken, Extreme.

Tom Robbins

 

To me what is meaningful is to have peace and tranquility every day so that I can dedicate my energy to helping the people around me.

Was für mich bedeutungsvoll ist, ist jeden Tag Frieden und innere Ruhe zu spüren, damit ich meine Energie dafür einsetzen kann, anderen Menschen in meiner Umgebung zu helfen.

Sister Kristine (25) aus Blue Jean Buddha

 

I wanted to learn what my prestigious education wasn`t teaching me: to pay attention, to be present, to be alive, and especially, to begin to hold myself, my mind, and my experience with reverence.

 

Ich wollte lernen, was mir meine hervorragende Erziehung nicht vermittelt hatte: aufmerksam zu sein, präsent zu sein, lebendig zu sein und besonders anzufangen, mir selbst, meinem Geist und meinen Erfahrungen mit Achtung zu begegnen.

Jessica Morey (21) aus Blue Jean Buddha

 

Although it seemed like I was thinking more when I meditated than at other times, really I was just becoming aware of how much discursive thinking my mind continually creates.

 

Obwohl es so aussah, als ob ich mehr denken würde wenn ich meditierte als zu anderen Zeiten, war es tatsächlich so, dass mir einfach bewußt wurde wie viel diskursives Denken mein Geist fortwährend produziert.

Jessica Morey (21) aus Blue Jean Buddha

 

Suffering seems to be a fact of life. How do we face it? Clearly it is a stranger to none of us. Perhaps we`ve not experienced the corrosive pain of illness, persecution, starvation or violence. We may not have lived with the deterioration and loss of a loved one. Few of us have seen the charred face of a burned child. But each of us has experienced our fair share of not getting what we want or having to deal with what we don`t want. In this we all know suffering.

Leiden scheint eine Tatsache des Lebens zu sein. Wie begegnen wir ihm? Offensichtlich ist es keinem von uns fremd. Vielleicht haben wir nicht den zersetzenden Schmerz einer Krankheit, von Verfolgung, Hunger oder Gewalt erlebt. Wir haben nicht den Verfall und Verlust eines geliebten Menschen durchlebt. Wenige von uns haben das zerstörte Gesicht eines verbrannten Kindes gesehen. Aber jede/r von uns hat seinen Teil davon abbekommen nicht das zu kriegen was wir möchten oder uns mit dem auseinanderzusetzen was wir nicht möchten. In all dem kennen wir Leiden.

Ram Dass „How can I help?“

 

“We may have a difficult time facing the suffering of others because we don’t know how to deal with our own pain and fear.”

 

Wir haben vielleicht  Schwierigkeiten uns dem Leiden anderer zu stellen, weil wir nicht wissen wie wir mit unserem eigenen Schmerz und unserer eigenen Angst umgehen sollen.

Ram Dass „How can I help?“

 

Bewahre mich vor dem naiven Glauben, es müßte im Leben alles glatt gehen. Schenke mir die nüchterne Erkenntnis, daß Schwierigkeiten, Niederlagen, Rückschläge eine selbstverständliche Zugabe zum Leben sind, wodurch wir wachsen und reifen, um unser Leben zu meistern.

Antoine de Saint-Exupéry: "Die Stadt in der Wüste"

 

Elektronische Gemeinden bauen nichts. Am Ende hat man gar nichts davon. Wir sind tanzende Tiere. Wie schön ist es, aufzustehen und vor die Tür zu gehen und was zu erledigen. Wir sind hier auf Erden, um herumzufurzen. Laßt euch von niemandem was anderes erzählen.

Kurt Vonnegut – Mann ohne Land

 

Don`t be outraged, be outrageous.

Sei nicht empört, sei empörend.

Tom Robbins – Even cowgirls get the Blues

 

There`s just one thing in this life that`s more important than happiness and that`s freedom. It`s more important to be free than to be happy.

 

Es gibt nur eine Sache in diesem Leben, die wichtiger ist als Glücklichsein und das ist Freiheit. Es ist wichtiger frei als glücklich zu sein.

Tom Robbins – Even cowgirls get the Blues

 

He was advanced enough to know that freedom – for humans – is largely an internal condition.

Er war reif genug, um zu wissen, dass Freiheit – für Menschen – vor allem eine innere Angelegenheit ist.

Tom Robbins – Even cowgirls get the Blues

 

Energie ist ewige Freude

William Blake

 

Freude ist Gebet, Freude ist Kraft, Freude ist Liebe, Freude ist das unvermeidliche Resultat in einem Herz, das vor Liebe brennt.

Mutter Teresa

 

Wir sollten lernen mit leichtem Herzen zu leben und zu üben. Diese Leichtigkeit zu finden ist unerlässlich, wenn wir uns in der Meditation öffnen wollen.

Jack Kornfield

 

Auf dem spirituellen Weg geht es darum, Freude zu bewahren im Herzen, wenn die Zeit des Kummers kommt.

Rumi

 

Es braucht Interesse und Freude, um Erleuchtung möglich zu machen.

Fred von Allmen

 

Dankbarkeit ist eine unmittelbare Ursache für Freude.

Fred von Allmen

 

Die Reflektion über unsere eigene Entwicklung, über unsere eigenen heilsamen Handlungen bringt Freude in den Geists.

Joseph Goldstein

 

Es ist möglich im Geist Freude zu entwickeln auch, wenn der Körper sich nicht wohlfühlt.

Thich Nhat Hanh

 

Wie im Falle der Anstrengung sagte der Buddha, dass es nur einen Ursprung für die Freude gebe: weise Aufmerksamkeit

Sayadaw U Pandita (Im Augenblick liegt alles Leben)

 

Ich bin sicher, ihr habt viele gute Gründe euch zu freuen. Aber ich bin sicher, wenn ich euch danach frage, findet ihr kaum welche.

Godwin Samararatne

 

Es gibt Momente, da spüren wir inmitten aller Turbulenzen für wenige Sekunden Ruhe, Offenheit und Freude. Wir fühlen Raum, werden weit, leicht  und klar. Wir sehen die Farben und hören die Töne, die uns umgeben, ganz frisch und wie zum ersten Mal. In solchen Momenten der Freude fühlen wir uns am rechten Platz. Die Welt ist in Ordnung, wir sind im Einklang mit ihr, fühlen uns mit allem und allen verbunden. Wir hören auf zu hadern und zu zweifeln, an gestern und morgen zu denken, zu bereuen und zu hoffen. Stattdessen nehmen wir den Augenblick aufmerksam und mit allen Sinnen wahr und sind ganz auf das Jetzt konzentriert. Verglichen mit den vielen Augenblicken, aus denen sich unser tägliches Leben zusammensetzt, dauern solche Erfahrungen spontaner Freude und Klarheit nur sehr kurz an. Dem Buddhismus gelten sie als Hinweis auf die grundsätzliche, glückselige Natur unseres Geistes.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Die Beschreibung der Vier Ebenen des Glücks – Sinneseindrücke, Gefühle der Verbundenheit, Sammlung und Einsicht – erinnern uns daran, dass Freude viele Facetten hat. Sinnesfreuden zum Beispiel lösen Anspannung auf, weil sie uns helfen zu begreifen, dass Freude in uns selbst entsteht. Die indoeuropäischen Sprachen drücken emotionale Prozesse oft mit reflexiven Verben aus. Im Deutschen heißt es: Ich freue mich. Ich fühle mich wohl. Ich ärgere mich. Die Sprache erinnert uns daran, dass die Quelle von Glück und Leid in uns selber liegt.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Die Essenz der Freude ist die Akzeptanz. Unabhängig davon, wie die Situation sein mag, wenn sie akzeptabel ist, dann ist sie angenehm. Wenn sie nicht akzeptabel ist, ist sie schmerzhaft.

Nisargadatta Maharaj

 

Obwohl wir es längst besser wissen, geben wir uns der Illusion hin, unsere Lebensfreude werde größer, wenn wir „die Dosis erhöhen“: mehr Musik, mehr Ausflüge, mehr lesen, mehr telefonieren.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Sinneseindrücke, Verbundenheit, Sammlung und Einsicht sind Quellen der Freude. Wenn wir uns im Alltag bewusst auf diese Quellen konzentrieren, schaffen wir Freude und lösen Unruhe und Sorgen auf.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

In dem Moment, wo du versuchst dich von der Angst zu befreien, erzeugst du Widerstand gegenüber der Angst. Widerstand in jeglicher Form bringt die Angst nicht zum Verschwinden. Was vielmehr vonnöten ist – anstatt wegzulaufen, zu kontrollieren, zu verdrängen oder irgendeine andere Form von Widerstand zu zeigen -, ist die Angst zu verstehen. Das bedeutet sie zu beobachten. Etwas über sie zu lernen.

Krishnamurti

 

Wir brauchen keine Angst zu haben, dass wir mit einer freundlichen und optimistischen Einstellung uns und der Welt gegenüber unsere Kritikfähigkeit verlieren und Schwächen und Fehler übersehen.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Wir geben uns ganz dem Tun hin und sind eins mit dem Augenblick. So entsteht die Freude der Sammlung.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Boredom is lack of attention

Langeweile ist ein Mangel an Aufmerksamkeit.

Fritz Perls

 

Alle Sorgen verschwinden durch Einsicht, die höchste Freude. Wer die Dinge sieht, „wie sie sind“, hat den Schlüssel zu Freude und innerem Frieden gefunden.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Wir haben Probleme und Schwierigkeiten. Das ist für alle Menschen so. Die richtige Mischung aus Leid und Freude motiviert uns zur Meditation.

Sylvia Wetzel (Leichter leben)

 

Dies ist einer der wunderbaren Aspekte  des Übens, das ganze Spektrum der Begeisterung und die Freuden der Leichtigkeit des Herzens zu entdecken und zu erforschen.

Jack Kornfield (Einsicht durch Meditation)

 

Eine Art diesen Erleuchtungsfaktor zu kultivieren, ist die Reflektion über die 10 Vervollkommnungen, (Paramitas) die die Erleuchtung eines Buddha charakterisieren.

Joseph Goldstein (The experience of insight)

 

Rechte Achtsamkeit ist die Fähigkeit des Geistes wahrzunehmen was ist, ohne die Erfahrung zu werten, an ihr zu haften oder sie zu manipulieren.

Fred von Allmen

 

 

Es geht nicht ums Denken über die Erfahrung des Moments, sondern um ein direktes im Kontakt sein.

Fred von Allmen

 

Rechte Achtsamkeit besteht in der Pflege und Entfaltung jener ganz elementaren und doch so wichtigen Funktion: der Aufmerksamkeit.

Leonard Bullen

 

Ich kann anfangen zu erforschen, zu untersuchen, zu lernen, zu entdecken und herauszufinden, was geschieht. So können wir alles in unserem Leben erforschen, entdecken, davon lernen.

Godwin Samararatne

 

Nur geschärfte Achtsamkeit und wache Bewusstseinsklarheit sind imstande, zu einer unverfälschten Erfassung der Wirklichkeit vorzudringen.

Leonard Bullen

 

Mit der Achtsamkeit beginnen wir, dies ist die erste Zutat des Buddha-Rezepts zum Erwachen.

Jack Kornfield           

 

Wenn wir unsere volle Aufmerksamkeit auf etwas gelenkt haben, ob es sich dabei um die Arbeit um die Schule, um eine Beziehung oder um die Meditationsübung handelt, wird der Geist von Energie und Freude erfüllt. 

Jack Kornfield           

 

Mit weiser Aufmerksamkeit können wir die Gesetze entdecken, die unseren Körper, unser Herz und unseren Geist beherrschen.

 Jack Kornfield           

 

Der erste und wichtigste Faktor des Erwachens ist Achtsamkeit. Smriti bedeutet wörtlich „erinnern“, d.h. nicht vergessen wo wir sind, was wir tun und mit wem wir zusammen sind.

Thich Nhat Hanh

 

Stell Dir vor, du praktizierst Gehmeditation am Strand und plötzlich kommt der Gedanke auf : „Habe ich genug Geld auf der Bank?“ Wenn Du jetzt wieder Deine Achtsamkeit auf die Füße lenkst und dir des Kontakts, den sie mit dem Sand machen, erneut bewusst wirst, so reicht das aus, um dich in den gegenwärtigen Augenblick zurückzuholen.

Thich Nhat Hanh

 

Sammlung (samadhi), Sam bedeutet“ zusammen“, -a heißt „zu einem bestimmten Ort bringen“, und –dhi ist die Energie des Geistes. Wir sammeln unsere geistige Energie und richten sie auf ein bestimmtes Objekt.

Thich Nhat Hanh

 

Ein gesammelter Geist ist konzentriert, Aber Konzentration an sich ist nicht heilsam. Ein Dieb braucht Konzentration um in ein Haus einzubrechen.

Thich Nhat Hanh

 

Das Merkmal von Samadhi (Sammlung) ist die Abwesenheit von Zerstreuung.

Sayadaw U Pandita

 

Sammlung befreit uns nicht, aber sie stellt ein inneres Umfeld bereit, das ausgesprochen empfänglich für transformierende Weisheit ist.

Christina Feldman

 

Konzentration zu entwickeln ist vergleichbar mit dem Stimmen einer Laute, manchmal muß man die Saiten stärker anspannen, manchmal muß man sie etwas lockern, damit sie harmonisch zusammen klingen.

Buddha

 

Sammlung entsteht durch stetige Ausrichtung des Geistes auf ein Objekt. Diese Stetigkeit erfüllt den Geist mit enormer Kraft. So wie Licht, das in einem Laserstrahl konzentriert wird, Stahl durchschneiden kann, vermag der gesammelte Geist tief in den Prozess von Körper und Geist eindringen und die Bereiche des Bewusstseins gründlich zu erforschen.

Jack Kornfield

 

Der Weg der Sammlung erfordert Übung und Beständigkeit und das Herausfinden der rechten Geisteshaltung, der Ausgeglichenheit des meditativen Zustands.

Jack Kornfield

 

Man kann Samadhi (Sammlung, Konzentration) als ruhevolles Verweilen auf einem Objekt umschreiben.

Fred von Allmen

 

How do I recognize the person who will help me rid my mind of delusions and open my heart fully? Where is the Lonely Planet Guidebook for that trip?

 

Wie erkenne ich die Person die mir helfen kann Verwirrung aus meinem Geist zu vertreiben und mein Herz zu öffnen? Wo ist der Lonely Planet Reiseführer für den Trip?

Julia Hengst – Blue Jean Buddha

 

Most of the harm inflicted by man upon his environment, his fellows and himself is due to greed. Most of the greed (whether it be for power, property, attention or affection) is due to insecurity. Most of the insecurity is due to fear. And most of the fear, at bottom, a fear of death.

Der meiste Schaden den der Mensch seiner Umwelt, seinen Mitmenschen und sich selbst zufügt entsteht aus Gier. Der größte Teil der Gier (ob nach Macht, Besitz, Aufmerksamkeit oder Zuneigung) kommt von Unsicherheit. Der größte Teil der Unsicherheit kommt von Angst. Und der größte Teil von Angst ist, in der Tiefe,  eine Angst vor dem Tod.

Tom Robbins – Even cowgirls get the Blues

 

In times of widespread chaos and confusion, it has been the duty of more advanced human beings – artists, scientists, clowns and philosophers – to create order. In times such as ours, however, when there is too much order, too much management, to much programming and control, it becomes the duty of superior men and women to fling their favourite monkey wrenches into the machinery. To relieve the repression of the human spirit, they must sow doubt and disruption.

 

In Zeiten von weitverbreitetem Chaos und Verwirrung, ist es schon immer die Pflicht von weit entwickelten menschlichen Wesen – Künstlern, Wissenschaftlern, Clowns und Philosophen – gewesen, Ordnung zu schaffen. In Zeiten wie unseren jedoch, wenn es ein Zuviel an Ordnung, Organisation, Programmierung und Kontrolle gibt, wird es für solch vorzügliche Männer und Frauen zur Pflicht ihre Lieblingsschraubenschlüssel ins Getriebe zu werfen. Um die Unterdrückung des menschlichen Geistes loszuwerden, müssen sie Zweifel und Irritation säen.

 Tom Robbins – Even cowgirls get the Blues

 

To live fully, one must be free, but to be free one must give up security. Therefore to live one must be ready to die. How`s that for a paradox?

Um voll und ganz zu leben muß man frei sein, aber um frei zu sein, muß man seine Sicherheit aufgeben. Das heißt, um voll und ganz zu leben, muß man bereit sein zu sterben. Wie klingt das für ein Paradox?

Tom Robbins – Even cowgirls get the Blues

 Pema Chödron - Es ist nie zu spät

 Auf der relativen Ebene zeigt sich Bodhicitta als Sehnsucht. Genauer gesagt ist es das dringende Verlangen, sich vom Schmerz der Ignoranz und der Gewohnheitsmuster freizumachen, damit man anderen helfen kann das selbe zu tun.                                              

Wir bereiten unseren Geist vor, wie ein Gartenbeet, damit der Same von Bodhicitta darin wachsen kann.

Pema Chödron - Es ist nie zu spät

 

Immer wieder das Gleiche zu tun und meinen es kommt etwas anderes dabei heraus (Samsara).

Albert Einstein

 

Relax, be nice to each other, be kind to other people.

Entspannt euch, seid nett zu einander, seid freundlich zu anderen.

Nyoshul Khenpo

 

Schon eine bloße Ahnung von der Offenheit unseres Geistes kann uns tief berühren. Sie inspiriert uns vielleicht Bücher wie dieses zu lesen und das Gefühl der Dringlichkeit zu wecken, dass wir mit unserem Leben etwas Sinnvolles anfangen sollten.

Pema Chödron - Es ist nie zu spät

 

Auch wir können uns von den Hoffnungen und Ängsten unserer Ichbezogenheit freimachen. Das Glück die Wirklichkeit ohne diese Begrenzungen wahrzunehmen ist unser Geburtsrecht.

Pema Chödron - Es ist nie zu spät

 

Love your crooked neighbour with your crooked heart.

Liebe deinen seltsamen Nachbarn mit deinem seltsamen Herz.

 W.H.Auden

 

Irgendwann erkennen wir, dass anderen nützt, was wir für uns selber tun, und dass uns selber nützt, was wir für andere tun.

Pema Chödron - Es ist nie zu spät

 

Wir haben verstanden, dass selbstloses Handeln uns von Angst und Kummer befreit.

Pema Chödron-Es ist nie zu spät

 

Listening is an act of love.

The compassionate response comes from inside out not from outside in.

Zuhören ist ein Akt der Liebe.

Die mitfühlende Antwort kommt von innen nicht von aussen.

 Carol Wilson

 

To a serious seeker, inspiration is everything.

Für einen ernsthaften Sucher ist Inspiration alles.

Dzongsar Khyentse Rinpoche

 

In order to broaden our minds, it is important not to settle merely for what makes us comfortable, and what we are used to.

 

Um unseren Geist zu weiten, ist es wichtig, uns nicht einfach mit dem zu begnügen was bequem ist und was wir gewohnt sind.

 Dzongsar Khyentse Rinpoche

 

Lying is sometimes done through words, sometimes through silence.

Gelogen wird manchmal mit Worten, manchmal mit einem Schweigen.

Adrienne Rich

 

What I have to offer to this world is the work on myself.

Was ich dieser Welt anbieten kann, ist die arbeit an mir selbst.

Anonymous

 

All you can do is smile and let go.

 

Alles was Du tun kannst ist lächeln und loslassen.

Joseph Goldstein

 

This morning I fell in love with the world, rather than being afraid of it.

 

Heute Morgen habe ich mich in die Welt verliebt anstatt Angst vor ihr zu haben.

Seth Austin

 

How do we bring our own shadow world of private demons and core fears into the context of awareness?

 

Wie bringen wir unsere Schattenwelt persönlicher Dämonen und tiefster Ängste in unser Gewahrsein?

Ezra Bayda

 

From a practice point, we have to see our fantasies for what they are. Most often they`re a cover, almost like sucking our thumb. We`ll do anything to avoid experiencing the hole of painful longing and loneliness that lie beneath these juicy thoughts. We need to see how unwilling we are to give them up. The more clearly we see our attachment, the more workable our practice is.

 

Von einem Praxisstandpunkt müssen wir unsere Phantasien sehen als das was sie sind. Meistens sind sie eine Ausweichstrategie, wie Daumenlutschen. Wir würden alles tun, um das Loch schmerzhaften Verlangens und der Einsamkeit vermeiden zu können, die unter den interessanten Gedanken liegen. Wir müssen sehen wie unwillig wir sind sie aufzugeben. Je klarer wir unser Anhaften sehen, desto besser können wir in unserer Praxis damit arbeiten.

Ezra Bayda

Der Geist der erobert, kontrolliert, dominiert und andere unterdrückt wegen der eigenen, engstirnig verfolgten Interessen verursacht Kriege.

Satish Kumar (Visionaries of the 20th century)

 

Meditation teaches us how to open and relax with whatever arises, without picking and choosing.

 

Meditation lehrt uns offen und entspannt zu sein mit allem das auftaucht, ohne Vorlieben.

Pema Chödron

 

When we sit quietly with ourselves for even a few moments, we notice how strongly we are trained to want something different from what is happening.

 

Wann immer wir uns auch nur für einige Momente hinsetzen, stellen wir fest wie stark wir konditioniert sind etwas anderes zu wollen als das wie geschieht.

 Gaylon Ferguson

 

There can only be burnout in the daily stress of helping others if there is no inspiration.

Es kann nur einen Burn-out geben, wenn anderen geholfen wird, falls es nicht genügend Inspiration gibt.        

Robert Aitken Roshi

 

Progressive social change won`t be truly effective until activists commit to an ongoing investigation of their own motives, reactions, habits and beliefs.

 

Fortschrittliche soziale Veränderung wird nicht eher wahrhaft wirkungsvoll sein bis die Aktivisten sich zu einer fortdauernden Untersuchung ihrer Motive, Reaktionen, Gewohnheiten und Glaubenssätze bekennen.

Shell Fischer

 

Redefining meditation simply as „the opportunity to notice“ opens up a world of possibilities.

 

Meditation neu zu definieren als “die Gelegenheit zu bemerken“ eröffnet eine ganze Welt von Möglichkeiten.

 Barry Evans

 

There is no other time! This is it!

 

Es gibt keinen anderen Zeitpunkt! Das ist es!

Rodney Smith

 

Practice is learning to stay.

 

Praxis ist es zu lernen da zu bleiben.

Pema Chödron

 

Anything can happen anytime

 

Alles kann jederzeit geschehen.

Joseph Goldstein

 

Each time of waking up from illusion, enjoy instead of blaming yourself.

Jedes Mal wenn du aus der Illusion erwachst freue dich anstatt dich anzumachen.

Joseph Goldstein

 

You`re not bound by perceiving but by clinging,

Du bist nicht gefesselt durch Wahrnehmung sondern durch Anhaften.

Tilopa

 

Nothing goes away without teaching us its lesson.

Nichts verschwindet ohne uns seine Lektion gelehrt zu haben.

 Pema Chödron

 

Our task is to awaken and purify this mind-heart for the benefit of all.

Unsere Aufgabe ist es zu erwachen und unseren Herz-Geist zu reinigen, zum Nutzen aller.

Joseph Goldstein

 

Liberation means letting go of suffering.

Befreiung bedeutet das Leiden loszulassen.

Joseph Goldstein

 

Fake Metta is better than real aversion.

Vorgetäuschtes Metta ist besser als echte Abneigung.

Carol Wilson

 

Whatever one frequently ponders becomes the inclination of the mind.

Über was auch immer man regelmäßig nachdenkt, dahin neigt sich der Geist.

 Buddha

 

When you happy be happy

Wenn du glücklich bist, sei glücklich.

Munindra-Ji

 

Thoughts arise just like clouds and vanish,

Gedanken entstehen wie Wolken und vergehen wieder.

Carol Wilson – Papanja

 

Pain is inevitable, suffering is optional.

Schmerz ist unausweichlich, Leiden ist freiwillig.

Sally Clough

 

I try meeting whoever I meet as an old friend.

Ich versuche jedem dem ich begegne wie einem alten Freund zu begegnen.

H.H. Dalai Lama

 

If we could read the secret history of our enemies, we should find in each men`s life sorrow and suffering enough to disarm all hostility.

Wenn wir die geheime Geschichte unserer Feinde lesen könnten, würden wir genug Trauer und Leid in dem Leben eines jeden finden, um alle Feindseligkeit von uns abfallen zu lassen.

Henry Wadsworth Longfellow

 

But really our lives are composed of continual change without ceasing.

In Wirklichkeit ist unser Leben zusammengesetzt aus ständigem Wandel ohne Unterlass.

Sharon Salzberg

 

The ten thousand joys and sorrows come and go over and over again.

Die zehntausend Freuden und Leiden, kommen und gehen, immer und immer wieder.

Sharon Salzberg

 

The Buddha said, pleasure and pain, gain and loss, praise and blame, fame and disrepute constantly arise and pass away, beyond our control.

Der Buddha sagte, Annehmlichkeit und Schmerz, Gewinn und Verlust, Lob und Tadel, Ruhm und Schande steigen ständig auf und verschwinden, jenseits unserer Kontrolle,

Sharon Salzberg

To be with difficult situations, being in touch, with equanimity opens the door for real empathy and compassion.

Joseph Goldstein

 

What kind of environment do we create with an angry/ loving behaviour/mind?

Was für eine Art Umgebung schaffen wir mit einem ärgerlichen/liebevollen Verhalten/Geist?

Joseph Goldstein

 

The mind says this shouldn`t be. Awareness says but it is.

der Geist sagt, das kann nicht sein. Gewahrsein sagt ist es aber trotzdem.

Homemade

 

She let go the clenched fist of her mind and fell into the midst of everything.

Sally Teasdale – Women on the way

 

Even so your heart is breaking. Someday you`ll learn to be still.

Sogar, wenn dein Herz bricht, eines Tages wirst du lernen still zu sein.

Eagles

 

Be prepared for the unexpected, this practice is never straightforward.

 Ashin U Tejaniya

 

Always leave the door wide open for new and deeper understanding.

Lass die Tür immer weit geöffnet für ein neues und tieferes Verständnis.

Ashin U Tejaniya

 

Meditation is the work of the mind.

Meditation ist die Arbeit des Geistes

 Ashin U Tejaniya

 

You need to remind yourself to be aware all day long. So watch yourself everywhere: when sitting, walking, cleaning, talking, anything you do – watch it, know it, be aware of what is going on.

Du solltest dich daran erinnern den ganzen Tag gewahr zu sein. Also beobachte dich überall: beim Sitzen, Gehen, Saubermachen, Sprechen, bei allem das du tust-beobachte es, sei gewahr was los ist.

Ashin U Tejaniya

 

When doing mind work you should be relaxed and practise without tension, without forcing yourself.

Wenn man mit dem Geist arbeitet sollte man entspannt sein und ohne Anspannung praktizieren, ohne sich zu zwingen.

Ashin U Tejaniya

 

The more relaxed you are, the easier it is to develop mindfulness.

Je entspannter man ist, desto leichter fällt es Achtsamkeit zu entwickeln.

Ashin U Tejaniya

 

In order to be practising continuously you just need to keep reminding yourself to be aware.

Um ständig zu praktizieren, musst du dich nur daran erinnern gewahr zu sein.

 Ashin U Tejaniya

 

If the mind is too tense or too tired you cannot learn anything. If the mind and body are getting tired, something is wrong with the way you are practising.

Wenn der Geist zu angespannt oder zu müde ist, kann man nichts lernen. Wenn Geist und Körper müde werden, stimmt etwas nicht mit der Art und Weise wie du praktizierst.

Ashin U Tejaniya

 

The more continuous your mindfulness is, the sharper and more receptive the mind becomes.

Je kontinuierlicher die Achtsamkeit ist, desto scharfsichtiger und empfänglicher wird der Geist.

Ashin U Tejaniya

 

Mindful meditation is a learning process: use your awareness intelligently.

Achtsame Meditation ist ein Lernprozess: nutze deine Achtsamkeit intelligent.

Ashin U Tejaniya

 

Don`t waste your life, practise in daily life.

Verschwende dein Leben nicht, praktiziere im Alltag.

 Ashin U Tejaniya

 

When there is pain, the mental feelings and reactions are strong, and therefore easy to observe. Learn to watch anger and resistance, tension and discomfort in your mind. If necessary alternate between checking your feelings and the attitude behind your resistance. Keep reminding yourself to relax the mind and the body, and observe how it affects your mental resistance.

Ashin U Tejaniya

 

Mindfulness  meditation is not about forcing but about understanding. Real equanimity is the result of true understanding of the nature of liking and disliking through observation and investigation.

Ashin U Tejaniya

 

Whatever you do it`s the awareness that is important. You do not need to know every detail of your experience. Just be aware and know what you are aware of.

Ashin U Tejaniya

 

There`s only one task in life, see the world as it is and love it.

Es gibt nur eine aufgabe im Leben, sieh die welt wie sie ist und liebe sie.

Romain Rolland

 

Becoming aware of, carefully looking at and learning from mistakes is wisdom at work.

Ashin U Tejaniya

 

If you can`t observe, don`t force yourself to do it. Learn how to relax, how to be comfortable first.

Ashin U Tejaniya

 

When there are no defilements in the watching mind, you have right mindfulness.

Ashin U Tejaniya

 

When you interfere with the watching mind, insight cannot arise. Learn to watch objectively with bare attention.

Ashin U Tejaniya

 

Learn to be interested in difficult situations. By being present with them in a gentle manner you may suddenly understand what caused them.

 Ashin U Tejaniya

 

When you put out too much effort to be mindful, you will spend your energy too quickly and therefore you will not be able to maintain mindfulness throughout the day. If you practise in a relaxed way, you will conserve energy and be able to practise for long periods of time. If you are a long-term meditator you cannot afford to waste your energy. Meditation is a life-long undertaking, it is a marathon, not a 100m dash.

Wenn du zuviel Anstrengung aufwendest, um achtsam zu sein, wirst du deine Energie zu schnell verbrauchen und deshalb nicht in der Lage sein, die Achtsamkeit den ganzen Tag über aufrecht zu erhalten. Wenn du auf eine entspannte Art praktizierst, wirst du Energie sparen, und fähig sein eine lange Zeit zu praktizieren. Wenn du an der Meditation dran bleiben möchtest, kannst du dir nicht leisten deine Energie zu verschwenden. Meditation ist ein lebenslanges Unternehmen, ein Marathon, kein 100m Sprint.

Ashin U Tejaniya

 

See each and every moment as a valuable opportunity for the development of awareness but do not take the practice too seriously. If you are too serious about it, you become tense and no longer natural.

 Ashin U Tejaniya

 

To dance with awareness is to dance with nature and allow awareness to grow.

Ashin U Tejaniya

 

Don`t resist, don`t expect –

Accept things as they are.

 Ashin U Tejaniya

 

Every moment is the right moment for meditation.

Ashin U Tejaniya

 

Mindfulness meditation can be compared to watching a movie. You just sit back, relax and watch. The storyline of what you are watching will naturally unfold and how much you learn from what you watch depends on your level of understanding.

Ashin U Tejaniya

 

Insight per se is not so important, what is really important is whether or not the insight leads to transformation in your mind, which will enable you, in the future to handle similar situations without defilements.

Ashin U Tejaniya

 

Developing awareness is a life long journey. There is no need to hurry or worry. It is important to practise in the right way, so whatever you learn will be useful in daily life, not just in the meditation center.

Achtsamkeit zu entwickeln ist lebenslanges Unterfangen. Es gibt keinen Grund zur Eile oder zur Sorge. Es ist wichtig auf die richtige Weise zu praktizieren, so dass was immer du lernst für dein tägliches Leben nützlich ist, nicht nur im Meditationszentrum.

Ashin U Tejaniya

 

The more you try to see something the less clearly you can see it. Only when you are relaxed can you see things as they are. Those who don`t try to look for anything, see more.

Ashin U Tejaniya

 

Always remember that it is not you who removes the defilements – wisdom does the job. When you are continuously aware, wisdom unfolds naturally.

Ashin U Tejaniya

 

Do not practise too seriously, but peacefully and respectfully.

Ashin U Tejaniya

 

Awareness needs time to develop. In the beginning you have to remind yourself to be aware, but when the momentum picks up you will remain aware naturally. You cannot force the awareness to become strong. Only by being aware continuously momentum will be gained.

Ashin U Tejaniya

 

You do not need strong effort to be mindful. When we are present we become aware of what is happening. Simply reminding yourself to be in the present moment is all the effort you need to be mindful.

Ashin U Tejaniya

 

If you lose the desire to meditate or feel you do not know how to meditate, do not panic, do not try to make yourself meditate. Just remind yourself to relax. The desire to meditate will naturally come back after a while. Trying hard will just make things worse.

Ashin U Tejaniya

 

Though it may be difficult for you to practise awareness in daily life you should still persevere. Sooner or later, even a small effort in mindfulness will make a noticeable difference in your life.

Ashin U Tejaniya

 

The work of awareness is just to know. The work of wisdom is to differentiate between what is skilful and unskilful.

Ashin U Tejaniya

 

Real acceptance and detachment are born from wisdom.

Ashin U Tejaniya

 

Always make it a point to check your attitude before you do sitting meditation. Be simple. Just sit and watch what is happening. Is it difficult to know what you are doing right now?

  Ashin U Tejaniya

 

Only when you are ready and able to watch difficult emotions are you able to learn from them.

Ashin U Tejaniya

 

To be able to observe things as they are without labelling is more real and effective.

Ashin U Tejaniya

 

If you are dissatisfied with your practice or if you are practising too seriously, you will not experience joy and calm.

 Ashin U Tejaniya

 

Because of that aversion, there was also a negative identification with fear.

Joseph Goldstein

 

We can rarely control what emotions come into our mind and heart. But once they are there, we can acquire the freedom to relate to them in a different way.

Joseph Goldstein

 

The practice is a process of unfolding and it unfolds in its own time.

Joseph Goldstein

 

Aber das Bewußtsein vorausgesetzt, dass auch zwischen den nächsten Menschen unendliche Fernen bestehen bleiben, kann ihnen ein wundervolles Nebeneinanderwohnen erwachsen, wenn es ihnen gelingt, die Weite zwischen sich zu lieben, die ihnen die Möglichkeit gibt, einander immer in ganzer Gestalt und vor einem großen Himmel zu sehen.

Rainer Maria Rilke

 

It is important to learn how to practise correctly, so that you can effectively apply whatever you have learned in everyday life. When you are able to apply what you have learned in any life situation, your awareness is superior to the kind of awareness you develop by just walking up and down the meditation hall.

Ashin U Tejaniya

 

You will be happier and get on more harmoniously with other people if you are clearly aware of whatever you do, wherever you are.

Ashin U Tejaniya

 

Be kind if it is possible. It`s always possible.

H.H.Dalai Lama

 

You can`t stop the waves, but you ca learn to ride them.

Swami Satchidananda

 

Suffering ripens either into despair or search.

Buddha

 

The goal of our spiritual practice is to be able to understand, to be able to look without illusion at what is natural in this life, at what is actually happening for others and ourselves.

Sharon Salzberg

 

To see things as they are, to see the changing nature, to see the impermanence, to see that constant flow of pleasant and painful events outside our control – that is freedom.

Sharon Salzberg

 

How am I? I couldn`t be better.

Sylvia Boorstein

 

Everything  I`ve let go has clawmarks all over it.

Rebecca Bradshaw

 

This isn`t the shopping mall, this is the dump.

 Jack Kornfield

 

All that is subject to arising is subject to cessation.

Buddha

 

We reach the point where wisdom tells the heart what to do.

 Ajahn Chah

 

The future is the child of the present. If we take good care of the mother, she will take good care of the child.

Thich Nhat Hanh

 

If we lose the power of attention, we lose the intensity and richness of true connectedness in that moment.

Sharon Salzberg

 

The non-seeing of suffering keeps us locked into suffering.

Das Nicht-Sehen des Leidens hält uns im Leiden gefangen.

Joseph Goldstein

 

Unless we work skilfully with pain, it can exhaust our mind, and then mindfulness and energy decrease.                                  

Joseph Goldstein

 

Pleasant or unpleasant feelings do not indicate how well your practice is going.

Joseph Goldstein

 

What we have experienced in the past is gone. It is dead, it is a corpse. We do not have to drag the corpse along with us. We practice to open to what is present, whatever it happens to be.

Joseph Goldstein

 

If you tell the truth you don`t have to remember anything.

Mark Twain

 

With your thoughts you create reality.

Buddha

 

The stream of thoughts surges through the mind of an ordinary person, who will have no knowledge whatsoever about who is thinking, where the thought comes from, and where the thought disappears. The person will be totally and mindlessly carried away by one thought after another!

Tulku Urgyen Rinpoche

 

Denn das ist Schuld, wenn irgendeines Schuld ist

Die Freiheit eines Lieben nicht vermehren

Um alle Freiheit, die man in sich aufbringt.

Wir haben wo wir lieben ja nur dies:

Einander lassen, denn dass wir uns halten,

das fällt uns leicht und ist nicht erst zu lernen.

Rainer Maria Rilke

 

Wer spricht von Siegen? Überstehn ist alles.

Rainer Maria Rilke

 

The Sattipathana Sutra, which I think of as the declaration of independence for Vipassana meditators, boldly declares that establishing awareness of the mind-body process can liberate us from suffering.

Die Sattipathana Sutra, die ich für die Unabhängigkeitserklärung der Vipassana-Meditierenden halte, erklärt kühn, dass ein etabliertes Gewahrsein des Geist-Körper-Prozesses uns aus unserem Leiden befreien kann.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

Life is precious not just because it is life, but because it is an opportunity to practice.

Das Leben ist kostbar, nicht nur weil es das Leben ist, sondern weil es uns eine Gelegenheit bietet zu praktizieren.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

We harbour a huge amount of unfelt fear about sickness, aging and death, and that fear robs us of vitality, partly because we expend so much energy avoiding and repressing it. Bringing up this fear and facing it is a great enhancement to our lives. Really facing death enables us to appreciate and make the best use of our life in a whole new way.

Wir haben eine riesige Menge an ungefühlter Furcht hinsichtlich Krankheit, Alter und Tod in uns, und diese Furcht beraubt uns unserer Vitalität, teilweise weil wir so viel Energie aufwenden um sie zu leugnen und zu unterdrücken. Diese Frucht zum Vorschein kommen zu lassen und ihr zu begegnen ist eine Bereicherung unseres Lebens. Dem Tod wirklich ins Angesicht zu sehen hilft uns, unser Leben wertzuschätzen und es auf eine völlig neue Art zu nutzen.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

Self-images are a problem. They are designed to help us feel adequate and secure but also often cause a great deal of suffering. We all have them and most of us aren`t aware we do.

Selbstbilder sind ein Problem. Sie sind dazu da, dass wir uns gut und sicher fühlen, aber sie führen oft auch zu großem Leid. Wir alle haben sie und die meisten von uns sind sich dessen nicht bewusst.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

In this life the self is reborn every time we attach to something as being me or mine, to a mood, to a sensation, a mind-state. This series of rebirths is quite literally exhausting, it is a full-time job to attend to the ego with its many desires and aversions, its various wounds.

Once we clearly see this process at work, we have the option of not participating in it. Then the “I” is not created; the house is not built. We can discover nirvana in the midst of everyday life.

In diesem Leben werden wir jedes Mal wiedergeboren, wenn wir etwas zu ich oder mein machen, eine Stimmung, ein Gefühl, einen Geisteszustand. Diese Reihe von Wiedergeburten ist buchstäblich erschöpfend, es ist ein Vollzeitjob sich um das Ego mit seinen vielen Vorlieben und Abneigungen zu kümmern, seinen diversen Wunden.

Wenn wir einmal klar sehen, dass dieser Prozess abläuft, haben wir die Wahl nicht daran teilzunehmen. Dann wird das „Ich“ nicht ständig neu erschaffen;  Das Haus wird nicht erbaut. Wir können Nirvana inmitten des täglichen Lebens entdecken.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

At any given moment we are practising with particular conditions, and one of them is the physical health we bring to the situation. It does no good to wish things were otherwise. A comparing mind brings suffering along with it. Just wholeheartedly use the ingredients you have, and don`t worry about how things might have been.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

What we invariably see about our fears is that they are impermanent. However difficult they may seem, they have a limited life span: they arise, they exist for while, and pass away. The energy of fear is there, but it is not me or mine.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

Sometimes before we are able to observe fear directly, we need to learn how to be with our resistance to it. We are mindful of how much we hate to have fear in the first place.

 Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

To realize that boredom does not come from the object of our attention but rather from the quality of our attention is truly a transforming insight.

Joseph Goldstein – Insight Meditation

 

True humility is the absence anyone being proud.

Wei Wu Wei

 

This contemplation faces that question directly: To what will we give the days of our lives?

Larry Rosenberg

 

A corollary of the law of impermanence is that change happens in unexpected ways.

Larry Rosenberg 

 

The law of impermanence is not good news or bad news. It isn`t even news. It is just a fact, the most obvious fact in the universe.

Larry Rosenberg

 

The fact that life is impermanent and uncertain does not mean that it is worthless. Seen correctly these facts make life more precious. They show us that every moment is a gift.

 

Die Tatsache, dass das Leben unbeständig und unsicher ist bedeutet nicht, dass es wertlos ist. Wenn man diese Tatsachen korrekt erkennt wird das Leben wertvoller. Sie zeigen uns, dass jeder Augenblick ein Geschenk ist.

Larry Rosenberg

 

Do you want to know how to die? He said “Think of the thing you treasure the most and drop it. That is death.”

Krishnamurti

 

There is something wonderful about the way life has unfolded to enable us to hear and practice Dharma- a rare opportunity.

 Joseph Goldstein

 

True healing and forgiveness, both within ourselves and with others, cannot be achieved by shortcut; first we have to know and understand fully the suffering involved.

Joseph Goldstein

 

We are visitors on this planet. We are her for ninety, a hundred years at the most. During that period we must try to do something good, something useful with our lives. Try to be at peace with yourself and help others to share that peace. If you contribute to other people`s happiness, you will find the true goal, the true meaning of life.

H.H. Dalai Lama

 

So our job in practice is to look at how we relate to our feelings. Anger comes, annoyance comes, fear comes – both in sitting and in our daily communications these feelings come. Can you be mindful of them all?

Joseph Goldstein

 

There are always two parts in any interaction. One part is to learn how to speak effectively, and the other is to learn how to listen effectively.

Joseph Goldstein

 

Being able to see the humour, the lightness, and the emptiness of phenomena is really great blessing during those times when we become caught in these various dramas of our lives.

Joseph Goldstein

 

Mindfulness is the foundation of understanding. It contributes to wise attention and helps us distinguish what is skilful action from what is unskilful. Without mindfulness, we don`t know what our minds are doing or what the effects of our actions will be.

Joseph Goldstein – from Hooked

 

Looking at the history of the last hundred years, the gap between what we know and how to use that knowledge for greater happiness has never been greater.

Ruben Habito – from Hooked

 

An eye for an eye just makes the whole world blind.

Auge um Auge macht die ganze Welt blind.

Gandhi

 

To create a culture of peace, we must begin by acknowledging the violence in our own hearts and then learn to disarm it.

Sulak Sivaraksa

 

Conflict can be an opportunity to go directly to the heart of the matter and learn more about ourselves.

Sulak Sivaraksa

 

1)      Suffering exists.

2)      Suffering has causes

3)      We can stop producing the causes of suffering.

4)      A path of mindful living can show us the way.

 Sulak Sivaraksa

 

Buddhist education begins with humanity`s ultimate questions: What is the meaning of life? What is our deepest nature? What is our responsibility to others?

 Sulak Sivaraksa

 

When greed, hatred and ignorance govern our personal affairs, they will also be present in our society`s institutions, preventing lasting social change. Real security depends on working on ourselves.

Sulak Sivaraksa

 

The present moment is shaped by present actions and previous ones, the result of past and present intentions. Sometimes the consequences of past actions are so strong that all you can do is hold your ground with as much awareness as possible and weather the storm until it passes. But when the power of past action is not so great, there is room to intervene with awareness and direct our energy in a more beneficial way.

Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

We should give total respect and attention to whatever we are doing.

 Larry Rosenberg – Living in the light of death

 

If the avoidance strategy worked, then the Buddha wouldn`t have needed to teach anything, because our attempts to escape pain, which of living beings instinctively resort to, would result in security, happiness and comfort, and there would be no problem. But what the Buddha observed is that self-absorption, this trying to find zones of safety creates terrible suffering. It weakens us, the world becomes more terrifying, and our thoughts and emotions become more and more threatening as well.

Pema Chödron – Taking the leap

 

With a sense of humour we can see that our sisters and brothers, our partners and children, our co-workers are driving us crazy the same way we drive other people crazy.

 Pema Chödron – Taking the leap

 

You come back because the present is so precious and fleeting, and because without some reference point to come back to, we never notice that we are distracted – that once again we`re looking for an alternative to being fully present, an alternative to being here with things just exactly as they are rather than the way we would prefer them to be.

Pema Chödron – Taking the leap

 

In dem Moment, wo du versuchst dich von der Angst zu befreien, erzeugst du Widerstand gegenüber der Angst. Widerstand in jeglicher Form bringt die Angst nicht zum Verschwinden. Was vielmehr vonnöten ist – anstatt wegzulaufen, zu kontrollieren, zu verdrängen oder irgendeine andere Form von Widerstand zu zeigen -, ist die Angst zu verstehen. Das bedeutet sie zu beobachten. Etwas über sie zu lernen.

Krishnamurti

 

Wo die Angst ist geht`s lang. Anais Nin. Bevor unsere Willenkraft frei wird und sich Hingabe zeigt, brauchen wir eine Übung, mit der wir unserer Angst furchtlos begegnen können. Letztlich, um sie tiefer zu verstehen.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Wie können wir Ängste und Widerstände integrieren? Buddhistische Praxis bedeutet in diesem Fall, erst einmal eine Rast einzulegen. Auch Einkehr gehört zur Reise. Wenn wir vor einem großen Felsbrocken stehen und die innere Stimme sagt:“ Du schaffst das nicht, ihn zu überwinden“ dann setzen wir uns erst einmal hin und sammeln uns.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Wenn uns Gedanken oder Emotionen in der Meditation davontragen, kehren wir immer wieder zum Atem zurück, dem Anker, der uns mit dem gegenwärtigen Augenblick verbindet.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Sobald wir uns verändern wollen, ist darin schon ein Quäntchen Ablehnung dessen, was wir in diesem Moment sind.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Auf dem spirituellen Weg lautet die zentrale Übung, wahrnehmen zu lernen, ohne das Wahrgenommene korrigieren oder beurteilen zu müssen.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Durch Sanftmut lässt sich das härteste Herz erweichen. Aber wenn man versucht, es zuzuschneiden oder zuzuschleifen, wird es glühen wie Feuer oder erstarren wie Eis.

Laotse

 

Der Bereich des Rechten Lebenserwerbs macht deutlich, dass jeder Aspekt unseres Lebens Praxis sein kann und Thema ehrlicher Auseinandersetzung sein muss.

Fred von Allmen

 

Dharma-Praxis muss sich bei jedem von uns auch nach außen manifestieren, von außen sichtbar und erkennbar sein.

Fred von Allmen

 

Wir brauchen beides: tiefes Verstehen der wahren Natur unseres Geistes und Herzens und die daraus resultierende Freiheit, genauso wie tiefes Mitgefühl, das uns bewegt zu tun, was wir können, um den Lebewesen direkt und unmittelbar zu helfen, wie und wo immer dies möglich ist.

Fred von Allmen

 

Die Kreaturen, die diese Erde bevölkern – seien es Menschen oder Tiere – sind hier, um auf ihre eigene Weise, zur Schönheit und zum Wohlbefinden der Welt beizutragen.

 H.H. Dalai Lama

 

Die Art wie ein Mensch seinen Lebensunterhalt verdient, beeinflusst alle anderen.

Thich Nhat Hanh

 

Vertrauen ist entscheidend für unsere spirituelle Entwicklung, denn nur wenn wir vertrauen können, können wir loslassen. Die buddhistische Praxis wendet sich schlummernden, vergessenen oder verdrängten Fähigkeiten zu und kultiviert sie, sodass sie uns eines Tages als Kräfte zur Verfügung stehen.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Die Übung kann nicht davor haltmachen, auch das Scheitern unserer Ideale wahrzunehmen. Was wir dabei gewinnen, ist unsere Ganzheit, indem wir die verdrängten Anteile aus ihrem Schattendasein befreien.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Kein Mensch wünscht sich negative Erfahrungen. Was aber wenn das Versagen genauso kostbar wäre wie das Gelingen? Wenn es vielleicht in bestimmten Phasen unseres Transformationsprozesses das Kostbarste wäre?

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Oft glauben spirituelle Lehrerinnen und Lehrer, dass sie immer gut drauf sein müssten, nie Widerstand zeigen dürften, immer mit allem was geschieht, einverstanden sein sollten und nichts für sich selbst brauchen dürften.

 Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Uns wird bewusst, dass alle Gedanken und Emotionen vorübergehende Zustände sind. Das ist entscheidend für die Befreiung. Indem wir nicht mehr auf die Objekte fixiert sind, auf die wir mit Ablehnung oder Anziehung reagieren, sondern uns die Reaktionen selbst anschauen, erkennen wir, dass weder Angenehmes noch Unangenehmes in den Objekten versteckt ist, sondern, dass wir das hineininterpretieren. So können wir die Verzauberung oder die Verstörung, die von den Objekten auszugehen scheint, zu uns nehmen und die geistigen Reaktionen in ihrer Flüchtigkeit wahrnehmen.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Wo die Angst ist geht`s lang.

Anais Nin

 

Und wenn wir lernen im Augenblick präsent zu sein, werden wir das finden was wir immer gesucht haben; Glück, Zufriedenheit, Geborgenheit, Liebe und Gelassenheit im Umgang mit allem was geschieht.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Die Angstbewältigung hat mit der Entwicklung der Gegenkräfte Vertrauen, Demut, Liebe und Hingabe zu tun. Diese geistigen Kräfte, die sich sanft dem zuwenden können, was verhärtet und beengt ist.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Bei vielen Fragen wird deutlich, dass wir ein solides ethisches Fundament brauchen und die Gewissheit, dass wir unsere eigenen Kräfte einschätzen müssen, wenn es darum geht mitfühlend und hilfreich zu sein.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Es gibt die absurde Vorstellung, buddhistisch praktizierende Menschen seien bedürfnislos, bräuchten kein Lob, keine Anerkennung, keine Geschenke, seien zudem grenzenlos belastbar und immer bereit zu helfen. Außerdem seien sie nie ärgerlich oder streng. Das ist widersinnig und kontraproduktiv für die Entwicklung eines gesunden Selbstbewusstseins und –vertrauens.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Jedes Modell vom Selbst, ob positiv oder negativ, begrenzt unsere Fähigkeit des Helfens. Jede Form, mit der wir uns identifizieren, jede Rolle, an der wir uns verhaften, ist letztendlich unvollkommen und vergänglich. Sie kann sich in einem einzigen Moment auflösen – durch einen Verlust, ein Unglück.

Ram Dass – How can I help

 

Der buddhistische Weg ist ein Weg, der über unsere Idealisierungen und Fixierungen, in denen wir Sicherheit suchen, ohne sie darin zu finden, hinausführt.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Das Herz möchte alles geben, und es kennt keine Grenzen. Der Verstand ist derjenige, der Grenzen setzt und darin seine Aufgabe sieht. Diesen Konflikt gilt es zu meistern.

Sylvia Kolk – Segeln im Sturm

 

Das mönchische Leben ist schwierig, wenn man ständig an den eigenen Verlust und Gewinn, an das eigene Selbst denkt. Wer seinen Geist nicht zur Ruhe bringen kann wird leiden. Mit einem gelassenen Geist dagegen ist das mönchische Leben einfach.

Master Sheng Yen

 

Ich lehre den Geist zu gebrauchen. Zuerst müsst ihr lernen, eure Gedanken zu schulen und en Geist zu festigen dann können andere euch nicht verletzen.

Master Sheng Yen

 

Wenn der andere dich angreift, musst du dein Ich-Gefühl loslassen. Dann wird dein Gegner nicht wissen, wie er dich angreifen soll. Warum? Weil er nicht weiß wo er dich angreifen soll. Das ist die Lehre des Nicht-Ich, Nicht-Geist. Wenn du ein Ich hast, wenn du versuchst anzugreifen oder dich zu verteidigen wird dein Gegner den Schwachpunkt deiner Verteidigung herausfinden und ausnützen. Wenn du kein Ich hast, wenn du nichts zu verteidigen und keinen Standort hast, von dem aus du angreifst, gibt es keinen Schwachpunkt, den dein Gegner entdecken und ausnützen könnte.

Master Sheng Yen

 

Fühlende Wesen sind illusionär, und doch müssen wir helfen sie zu erlösen. Ein Ort der Praxis ist wie das Spiegelbild des Mondes im Wasser. Er ist nicht wirklich, und dennoch errichten wir Klöster, damit wir fühlende Wesen erlösen können. Dafür tragen wir Verantwortung. Wir müssen unser Bestes tun, unsere Aufgaben zu erfüllen, ohne uns an Erfolg oder Misserfolg zu klammern.

Master Sheng Yen

 

Gewöhnliche Menschen möchten vor allem, dass das Leben glatt und ohne Probleme abläuft. Praktizierende Buddhisten haben jedoch eine andere Einstellung. Sie sind bereit mannigfaltige Schwierigkeiten auf sich zu nehmen, wenn diese der Transformation anderer dienen.

Master Sheng Yen

 

Wenn du ein gelassenes Gemüt bewahren kannst, bist du frei, egal unter welchen Umständen.

Master Sheng Yen

 

Wenn dein Geist nicht von unnötigen Dingen umwölkt ist, ist dies die beste Jahreszeit deines Lebens.

Wu-men

 

Nur der Tag bricht an, für den wir wach sind.

Henry David Thoreau

 

Ich zog in den Wald, weil ich den Wunsch hatte, mit Überlegung zu leben, dem eigentlichen, wirklichen Leben näherzukommen, zu sehen, ob ich nicht lernen konnte was es zu lehren hatte, damit ich nicht, wenn es zum Sterben ginge, einsehen müsste, dass ich nicht gelebt hatte.

Henry David Thoreau

 

Die Bereitschaft, das was, ist anzunehmen und damit zu arbeiten, bildet den Kern jeder Meditationspraxis.

 Jon Kabat-Zinn

 

Früher oder später werden sie gezwungen sein, sich hinzusetzen, über ihr Leben nachzudenken und sich zu fragen, wer sie sind und wo auf der Lebensreise- ihrer Lebensreise – der Sinn liegt.

Jon Kabat-Zinn

 

Ein Wort das für geistige Praxis „Meditation“ benutzt wird, ist bhavana. Es heißt soviel wie „Entwicklung durch geistiges Training“.

Jon Kabat-Zinn

 

Wir müssen bereit sein, uns mit Dunkelheit und Verzweiflung auseinanderzusetzen, und dies so oft, wie es notwendig ist, ohne davonzulaufen oder uns auf eine der vielen Weisen zu betäuben, mit denen wir versuchen dem Unvermeidlichen aus dem Weg zu gehen.

Jon Kabat-Zinn

 

Tao und Dharma bedeuten auch „wie die Dinge“ sind – das Gesetz das alles Existierende und Nichtexistierende regiert. Alle Ereignisse, ob gut oder schlecht, befinden sich grundsätzlich im Einklang mit dem Tao.

Jon Kabat-Zinn

 

Meditation ist eine Art zu sein, eine Art zu leben, eine Art durchs Leben zu gehen, im Einklang mit den Dingen, so wie sie sind.

Jon Kabat-Zinn

 

Mindfulness illuminates truths that are universal. Things pass. Everything – you and I and ev everyone and everything- has a life span. This moment is all there is, and to the degree we can remember that, we can actually experience the joy of living, even in situations that are difficult.

Sylvia Boorstein

 

A moment of mindfulness is always a moment of freedom. We can have the courage to make choices that result in a positive difference for ourselves and others.

Sylvia Boorstein

 

Mindfulness has a unique power. It weakens all mind states that lead to suffering, such as anger, greed, fear, while awakening, strengthening within us all the mind staes that lead to happiness such as kindness, love and clarity.

James Baraz

 

Our attention gives life to thoughts, and the more we try to push them away, the more persistent they become.

James Baraz

 

Indem sie ihre Gedanken beobachten, ohne sich in sie zu verstricken, lernen sie etwas zutiefst Befreiendes über das Denken selbst, sie lernen sich nicht mehr in Gedankenmustern zu verfangen die eng, ungenau, selbstbezogen und erstickend gewohnheitsmäßig oder ganz einfach falsch sind.

Jon Kabat-Zinn

 

Unsere mangelnde Selbstachtung rührt größtenteils von einem Denken her, das durch frühere Erfahrungen gefärbt ist. Wir sehen nur unsere Mängel und übertreiben sie maßlos. Gleichzeitig betrachten wir alle unsere guten Eigenschaften als Selbstverständlichkeiten oder sehen sie nicht einmal.

Jon Kabat-Zinn

 

Dies bedeutet, mit der aktuellen Situation zu arbeiten, mit dem was hier und jetzt vorhanden ist. Wenn Sie diesen Pfad gehen, gibt es für Sie nichts anderes als diesen Ort, diese Beziehung, dieses Dilemma, diese Arbeit. Das Wesen der Achtsamkeitsübung besteht darin, mit eben den Umständen zu arbeiten, in denen Sie sich befinden – ganz gleich wie unangenehm, entmutigend, einschränkend, endlos und verfahren sie Ihnen erscheinen mögen- ,und alles, was in Ihren Kräften steht zu tun, um die in den Umständen enthaltenen Energien zu nutzen, dass diese sie transformieren, bevor Sie beschließen, Ihre Verluste zu begrenzen und anderswohin zu gehen. Die eigentliche Arbeit muß hier und jetzt stattfinden.

Jon Kabat-Zinn

 

Die aufreibenden Schwierigkeiten, denen wir auf dem Weg begegnen, sind Herausforderungen, die wir benötigen, um unsere Grenzen zu erweitern.

Jon Kabat-Zinn

 

It`s Samsara, my dear, we`re all a mess.

Marc Olmstead

 

Mit Achtsamkeit spüren wir was die verschiedenen geistigen zustände bewirken. Wir erkennen welche davon Leiden schaffen und welche vom Leiden befreien und zu Glück führen.

Fred von Allmen - Buddhismus

 

Militärische Intelligenz ist ein Widerspruch in sich.

Groucho Marx

 

Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Klub beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen.
Groucho Marx


Fernsehen bildet. Immer, wenn der Fernseher an ist, gehe ich in ein anderes Zimmer und lese.

Groucho Marx

 

Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.

Groucho Marx

 

Der Mensch steht im Mittelpunkt und somit auch im Wege.
Pablo Neruda

 

Ich bin so schnell, dass ich, als ich gestern Nacht im Hotelzimmer den Lichtschalter umlegte, im Bett lag bevor das Licht aus war.
Muhammad Ali

 

Ich weiß nicht immer, wovon ich rede. Aber ich weiß, dass ich recht habe.
Muhammad Ali

 

Das Schwierigste am Leben ist es, Herz und Kopf dazu zu bringen, zusammenzuarbeiten. In meinem Fall verkehren sie noch nicht mal auf freundschaftlicher Basis.
 Woody Allen

 

Die Ewigkeit dauert lange, besonders gegen Ende.
Woody Allen

 

Mich erstaunen Leute, die das Universum begreifen wollen, wo es schwierig genug ist, in Chinatown zurechtzukommen.
Woody Allen

 

Nicht den Tod sollte man fürchten, sondern dass man nie beginnen wird, zu leben.
Marcus Aurelius

 

Unser Leben ist das Produkt unserer Gedanken.
Marcus Aurelius

 

Oft tut auch der Unrecht, der nichts tut. Wer das Unrecht nicht verbietet, wenn er kann, der befiehlt es.
 Marcus Aurelius

 

Mit dem Altwerden ist es wie mit Auf-einem-Berg-Steigen: Je höher man steigt, desto mehr schwinden die Kräfte - aber umso weiter sieht man.
Ingmar Bergman

 

Nur wer sich ändert, bleibt sich treu.
Wolf Biermann

 

The Buddha said, that trying to comprehend right understanding and right intention without ethical conduct and the training of meditation, the final two levels of the path, is like trying to row a boat across a river without untying it from the dock.

 Noah Levine – Against the stream

 

When we see such eyperiences as impersonal and impermanent, we`re on our way to knowing that while we can`t control what arises, we certainly can transform how we relate to what has arisen.

Noah Levine – Against the stream

 

We can`t just decide to forgive and magically let go of all the past pains and resentment. But it has to begin somewhere, and it begins with the understanding that all harm caused comes out of suffering and ignorance. This is the core truth of harm: it always comes from confusion.

                                               Noah Levine – Against the stream

 

If, as you sit, your attention is caught in particular events – thoughts, moods or feelings – you`ll have a direct experience of the cause of suffering. It won`t matter if these events are pleasant or unpleasant. The mind caught in clinging or aversion is uncomfortable. It`s not free.

Sylvia Boorstein – Don`t just do something, sit there

 

Fear confuses the mind. When we are calm and pay attention. We begin to see in a wise way.

Sylvia Boorstein – Don`t just do something, sit there

 

Mindfulness is practical. Being present in every single moment with full understanding and calm acceptance is a contented, happy 

Sylvia Boorstein – Don`t just do something, sit there

 

A big part of practice is intention. In traditional texts, intention is discussed as “inclining the mind in the direction of insight”. I believe that the very act of setting aside time to practice mindfulness, just doing it, “inclines the mind”.

Sylvia Boorstein – Don`t just do something, sit there

 

We can`t hold on to happiness any more than we can hold on to anything or anyone. As we`ve seen in previous steps, trying to hold on in a constantly changing world is futile, and it pulls us out of the moment.

James Baraz – Awakening joy

 

Trying to hold on to the way we want life to be only leads to frustration and disappointment.

James Baraz – Awakening joy

 

Wie kann man beim Praktizieren ein Ziel verfolgen, sich durch eine bestimmte Absicht und Richtung inspirieren lassen, und es dennoch vermeiden, sich in einem Wirrwarr von Anstrengung und Ehrgeiz zu verfangen? Das ist eine entscheidende Frage für jeden, der sich auf einem spirituellen Weg befindet.

Joseph Goldstein - Vipassana

 

Was wir brauchen, ist eine unsentimentale, unerschrockene Bestandsaufnahme unseres Lebens.

Stephen Batchelor – Buddhismus für Ungläubige

 

With wise understanding you can gain increasing clarity about the nature of human existence and develop a deep aspiration to cease being a slave toyour reactive mind. Based on your deep understanding of what constitutes the highest potential for a human, you develop right intention, which means you live your life moment to moment based on values that reflect your knowing.

Phillip Moffitt

 

Your wise intention empowers you to align your thoughts, words and actions with your deepest understanding.

Phillip Moffitt

 

Intention is the bridge between understanding and action.

Phillip Moffitt

 

It is your intention to be mindful that matters.

 Phillip Moffitt

 

A big part of practice is intention. In traditional texts, intention is discussed as “inclining the mind in the direction of insight”.

Sylvia Boorstein – Don`t just do something, sit there

 

Was immer im Geist auftaucht, taucht auf. Wenn es kommt, bist Du einzig dafür verantwortlich, ob du daran anhaftest oder nicht, ob du dich davontragen lässt oder nicht.

Tsoknyi Rinpoche

 

Right intention claims the second place in the path, between right view and the triad of moral factors that begins with right speech, because the mind's intentional function forms the crucial link connecting our cognitive perspective with our modes of active engagement in the world.

Bhikkhu Bodhi

 

The intention of renunciation provides the remedy to greed. Greed comes to manifestation in thoughts of desire -- as sensual, acquisitive, and possessive thoughts. Thoughts of renunciation spring from the wholesome root of non-greed, which they activate whenever they are cultivated. Since contrary thoughts cannot coexist, when thoughts of renunciation are roused, they dislodge thoughts of desire, thus causing non-greed to replace greed.

Bhikkhu Bodhi

 

Right intention flowers from awareness of interconnection and as a result of the dissolution of an unwise attitude.

 Christopher Titmuss

 

Right intention reflects an understanding of the dependent arising nature of circumstances and the way events cooperate for something to happen.

Christopher Titmuss

 

Samma Sankappa:

Entschluß zur Entsagung, Wohlwollen und Nicht-Schädigung von Lebewesen.

Lexikon östlicher Weisheit

 

Da der spirituelle Pfad nichts weiter ist als ein Loslassen von der Ichbezogenheit, müssen wir tagaus, tagein auch bei den kleinsten Dingen üben, wenn wir einmal zu dem Ziel kommen wollen, die Ich-Illusion ganz loszulassen.

Ayya Khema – Meditation ohne Geheimnis

 

Freigebigkeit, Großzügigkeit hat als Fundament, das Ich nicht immer in den Mittelpunkt zu stellen, es einmal zu vergessen.

Ayya Khema – Meditation ohne Geheimnis

 

Weil Denken oft zu Tun führt, müssen wir „recht“ denken, damit wir auch „recht“ handeln. Rechtes Denken ist als die Voraussetzung für Rechtes Handeln.

Thich Nhat Hanh – Herz von Buddhas Lehre

 

Die Rechte Ansicht bietet das begriffliche Verständnis der buddhistischen Prinzipien, welche die anderen Faktoren des Pfades anleiten, und die Rechte Absicht gibt die entsprechende Motivation und Richtung für die Entwicklung des Pfades.

Bhikkhu Bodhi – In den Worten des Buddha

 

Und was ihr Mönche, ist Rechte Absicht? Die Absicht des Aufgebens, die Absicht Böswilligkeit zu vermeiden, die Absicht nicht zu verletzen:  dies wird Rechte Absicht genannt.

Samyutta Nikaya 45:8; V 8-10

 

Als Rechte Gesinnung (samma sankappa) gilt bei dem von solcher Erkenntnis Erfüllten das Richten des Geistes auf das Nirwahngebiet, jenes Richten des Geistes das mit der Erkenntnis verbunden ist und die verkehrte Gesinnung vernichtet. Rechte Gesinnung hat das Merkmal das rechte Richten des Geistes, als Wesen das Festigen, als Äußerung die Überwindung der verkehrten Gesinnung.

Visuddhi Magga – Der Weg zur Reinheit

 

In dem Begriff „Rechte Gesinnung“ sind 3 Gedanken eingeschlossen, nämlich: entsagender Gedanke (nekhamma-sankappa), haßloser Gedanke (avyapada), friedfertiger Gedanke (avihimsa).

 Visuddhi Magga – Der Weg zur Reinheit

 

Right thought means becoming aware of sense desires and letting them go. The more we let go, the lighter the mind becomes.

 Joseph Goldstein – The Experience of insight

 

Nichts wie es  auch immer scheinen möge, rechtfertigt ein Anhaften an „ich“ oder „mein“. Wer diese Wahrheit vernommen hat, hat alles vernommen was je gelehrt wurde. Wer diese Wahrheit übt, übt alles, was je gelehrt wurde. Wer diese Wahrheit verwirklicht hat, hat alles verwirklicht, was je gelehrt wurde.

Buddha

 

Die Praxis der Freiheit bleibt immer dieselbe: Befreiung durch Nicht-Anhaften.

Joseph Goldstein – Ein Dharma

 

Wer festhält dem fehlt es an wahrer Sicht.

Bodhisattva Manjushri

 

Die Drei Grundlagen des Pfades:

-          Loslassen und Entsagung – Geist ohne Verlangen und Haften ist entkrampft, lässt los und offenbart somit auch Großzügigkeit und Offenherzigkeit

-          Liebe und Mitgefühl – Annehmen, Liebe, Mitgefühl

-          Erkenntnis der leeren Natur aller Dinge – klar und verstehend

Fred von Allmen – Mit Buddhas Augen sehen

 

Loslassen hat mit Einfachheit zu tun und damit, uns nicht durch all die vielen Dinge, die wir nicht wirklich brauchen, zu belasten und zu behindern.

Fred von Allmen – Mit Buddhas Augen sehen

 

That perhaps would bet he ultimate test of the perfection of one`s compassion: to be able to affirm this world, just as it is, without reservation, while bearing all ist terrible joy with rapture in oneself, and thereby willing it to all beings.

Das ist vielleicht der letztendliche Test des Mitgefühls einer Person: in der Lage zu sein diese Welt zu akzeptieren, genau so wie sie ist, ohne Vorbehalte, all ihre furchterregende Freude mit Hingabe in sich zu ertragen, und sie dadurch an alle Wesen weiterzugeben.

Joseph Campbell – Myths to live by

 

The more skilled one becomes in detecting what is good, pleasant, and positive about others, the more loving-kindness will automatically arise.

Je geschickter man wird wahrzunehmen was gut, angenehm und positiv an anderen ist, desto einfacher wird Liebende Güte automatisch aufsteigen.

Sayadaw U Pandita – The state of mind called beautiful

 

Honesty is a form of loving-kindness.

Aufrichtigkeit ist eine Form von Liebender Güte.

Sayadaw U Pandita – The state of mind called beautiful

 

We want to make people happy when they hear us talking. At the same time we guard against deceit and flattery, which contain an element of dishonesty.

Wir möchten Menschen glücklich machen, wenn sie uns sprechen hören. Zur gleichen Zeit nehmen wir uns in Acht vor Täuschung und Schmeichelei, die unaufrichtige Elemente enthalten.

Sayadaw U Pandita – The state of mind called beautiful

 

Es scheint kaum jemanden zu stören, dass Studenten nichts über Ethik und den inneren Weg lernen, obwohl dies für die Menschwerdung unverzichtbar ist.

Ajahn Buddhadhasa

 

Bei wem regt sich nicht die Frage, ob das immer besser, schneller und angenehmer auf allen Gebieten für Geist, Körper und Umwelt wirklich gut ist?

Hans Gruber – Mein Weg zum Buddhismus

 

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen. 

Abraham Lincoln

 

Das Schöne am Fernsehen ist, dass man nicht immer hinschauen muss. 

Harry Valérien

 

Genies beherrschen das Chaos, nur Dumme halten Ordnung. 

Albert Einstein

 

The big question is whether you are going to be able to say a hearty „yes“ to your adventure.

Joseph Campbell

 

How can I lead a happy, fulfilling, meaningful, useful life and leave the world a better place when I`m gone?

Lama Surya Das – the Big Questions

 

We are constantly engaged in the self-construction business, on both outer and inner levels, through both thought and action, in our ongoing effort to convince not only others but ourselves that we really exist.

 Lama Surya Das – the Big Questions

 

We are so identified with who we think we are that it limits how we can be, determines how we live, and conditions how we react.

Lama Surya Das – the Big Questions

 

It`s not what we don`t know that gets us in trouble, but what we are sure we know.

Mark Twain

 

In truly loving others, I have learned that I need to let them be and to accept and appreciate them as they are (free of my projections and illusions), not as I would like them to be. This is equally true for loving and accepting oneself.

 Lama Surya Das

 

Tell me I`ll forget                                  Sag`s mir und ich vergesse es

Show me I may remember                  Zeig`s mir und ich erinnere mich vielleicht

But involve me and I`ll understand      Bezieh mich ein und ich verstehe es

Chinesisches Sprichwort

 

If your mind is empty, it is always ready for anything; it is open to everything.

 Suzuki Roshi

 

When I see, I see what I see. What I see when I don`t see is “me”.

Wes Nisker

 

It is possible through meditation to find shelter from much of the wind that agitates the mind. Over time, a good deal of the turbulence may die down from lack of continuous feeding. But ultimately the winds of life and of the mind will blow, do what we may. Meditation is about knowing something about this and how to work with it.

Es ist möglich durch Meditation Schutz vor den Winden zu finden, die den Geist in Aufregung bringen. Über die Zeit wird ein großer Teil der Turbulenzen sich legen, weil wir sie nicht dauernd füttern. Aber letzten Endes werden die Winde des Lebens und des Geistes wehen, egal was wir tun. Meditation handelt davon etwas darüber zu wissen und wie man damit arbeiten kann.

Jon Kabat-Zinn

 

Suffering – the mind unable to accommodate its experience.

Leiden – der Geist der unfähig ist seinen Frieden mit der gegenwärtigen Erfahrung  zu sein.

Sylvia Boorstein

 

I am determined not to miss any day waiting for a better one.

Ich bin entschlossen keinen Tag zu verpassen, in dem ich auf einen besseren warten.

Sylvia Boorstein

 

Life is challenging because everything is always changing and we continually need to adjust to new circumstances.

Adding struggle to challenge creates suffering. Pain is inevitable but suffering is optional.

Peace is possible. In the middle of a complicated life, the mind can remain at ease.

The path for developing this kind of mind involves attention to ethical behaviour, to disciplining the habits of mind through meditation, and to ardent intention.

Das Leben ist eine Herausforderung, weil sich alles ständig ändert und wir uns immer wieder den neuen Umständen anpassen müssen.

Indem wir der Herausforderung mit Kampf begegnen entsteht Leiden. Schmerz ist unausweichlich, Leiden ist freiwillig.

Frieden ist möglich. Inmitten eines komplizierten Lebens, kann der Geist entspannt bleiben.

Der Weg hin zu einem solchen Geist besteht aus Aufmerksamkeit auf einen ethischen Lebenswandel, Geistestraining durch Meditation und klarer Absicht.

Sylvia Boorstein

 

Berichtige den Irrtum und schaue tief und genau.

Entspanne dich völlig und ruhe gelassen.

Woran man nicht festhält, das fällt von selbst ab.

Jamgon Kongtrul

 

Liebevoll berühre ich jetzt alle Dinge,

wissend, dass wir uns eines Tages trennen müssen.

Johannes vom Kreuz

 

„Ich leb, weiß nit, wie lang,
ich stirb, und weiß nit, wann,
ich fahr, weiß nit, wohin,
mich wundert, dass ich fröhlich bin.“

Unbekannt

 

Die Ermutigung des Buddha uns selbst Mitgefühl zu schenken verlangt, dass wir nachdem wir unser Leid erkannt haben, ihm mit liebevoller Aufmerksamkeit begegnen. Das braucht Mut und Entschlossenheit. Es bedeutet nicht wegzuschauen, keine Ablenkung zu suchen, wenn wir die Gelegenheit bekommen mit unserem eigenen Schmerz zu sein.

Beth Roth

 

Wenn der Geist sich daran erfreut zu verstehen, wird er motiviert genauer, tiefer hinzuschauen.

Sayadaw U Tejaniya

 

Die Entscheidung, in dieses Leben zurückzukehren, gab mir mehr Selbstvertrauen als je zuvor, und ich gelobte, es zu nutzen, um jeden Augenblick so vollkommen und frohgemut wie möglich zu leben. Ich lernte, dass bedingungslose Liebe sowohl für uns wie auch für alle Wesen dann entsteht, wenn wir den natürlichen Fluss der Veränderung zulassen. Nur dann können wir das fortwährende Entstehen neuer Ideen, neuer Gedanken, neuer Einladungen begrüßen. Wenn wir das was auf uns zukommt, nicht abblocken, sind unserer Liebe und unserem Mitgefühl keine Grenzen gesetzt.

Mingyur Rinpoche

 

Make it a habit to reflect on your state of mind not only when things aren`t going well but also when things are going well. Ask yourself questions like :“What is happening?“ „How ist he mind working?“ „What attitude is present?““Why are things going so well right now?“ You need to recognize the factors that contribute to positive states of mind.

Sayadaw U Tejaniya

 

We ask questions in meditation to bring in interest, not for an answer. We continually sharpen intelligence and wisdom by being interested and by asking questions like: What is this? What is happening?  Why is it happening?

Sayadaw U Tejaniya